User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum ist in jedem Apfel immer nur eine Made drin?

Hallo zusammen,
nun habe ich eine Frage besonders für Gartenfreaks oder Biologen.

Wer einen Garten hat, der hat bestimmt schon beobachtet, daß Schadinsekten, z.B. Kartoffelkäfer oder Kohlweißlinge, ihre Eier in großer Zahl an einer Pflanze ablegen. In meinem Garten befindet sich ein Apfelbaum (Berlepsch), der jährlich einen guten bis sehr guten Ertrag hat. Die Freude daran ist jedoch dadurch getrübt, daß bereits Ende Juni befallene Früchte herunterfallen und das geht bis in den Herbst hinein. Letztlich sind 90% bis 95% des Ertrags befallen und fällt vorzeitig runter. In jedem der heruntergefallenen Äpfel findet sich eine Made des Apfelwicklers. Und jetzt kommt die Frage:
Warum ist in jedem Apfel immer nur eine Made drin, und nicht mehrere (sh. Kartoffelkäfer). Es sind ja viele Apfelwicklermotten unterwegs, das zeigt mir schon meine Pheromonfalle. Legt nun die Apfelwicklermotte immer nur ein Ei an den Apfel und woher weiß sie, daß da nicht schon vorher eine andere Motte ein Ei gelegt hat?
Frage Nummer 3000089245
Antworten (4)
Dir auch ein frohes neues Jahr. Zurück zu deiner Frage, welche ich dir leider nicht beantworten kann, 'cause I'm just a Simple Man.
Dein Problem ist durchaus darstell- und nachvollziehbar. Vor jedem Apple sitzt (fliegt, spinnt) ein Idiot. Bei weiteren Fragen bin ich gerne bereit, dich auf deinem, anscheinend nicht sehr einfachen Lebensweg weiterhin zu betreuen.

An apple the day keeps the Docter away ...
Drollig, worüber man sich am 3. Januar 2018 Gedanken macht...
Ist aber nie schlecht, sich über derartige Dinge schlau zu machen? Kann man gelegentlich auch mal "doofe?" Fragen von Kindern und Enkeln beantworten.

Nach Kurzinfo bei Google folgende Antwort:
Die Apfelwicklermotten legen tatsächlich nur ein Ei in die Frucht und markieren den Einstich mit individuellen Duftstoffen und so ist eine weitere Eiablage anderer Artgenossen ausgeschlossen. Die gesamte Eiablage pro Motte liegt etwa bei 75 Eiern im Leben.
Ein Biologe kann es sicher besser erklären...

Diese Insekten sind offensichtlich korrekt miteinander... 😋
Die richtige Antwort hast du schon bekommen.
Ich will dich nur noch darauf hinweisen, dass du herabgefallene Äpfel sofort entfernen mußt. Die daraus entschlüpfenden Falter infizieren nämlich sofort die noch unbefallenen Äpfel am Baum. Eine Ernteperiode lang sind das viele Generationen.