User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Weil wenn es getrocknet ist, ist es kein Wasser mehr.
Wasser ist in zwei von drei Aggregatzuständen nicht nass.
Wenn wir schon spitzfindig sein wollen, sei freundlichst darauf hingewiesen, dass H2O nur im flüssigen Zustand als Wasser bezeichnet wird.

Für "nass" gibt es keine physikalische Definition. Nass ist nur eine Empfindung von Feuchtigkeit.
"sei freundlichst darauf hingewiesen, dass H2O nur im flüssigen Zustand als Wasser bezeichnet wird. "

Sicher, dass das zutrifft?
Mein Tipp wäre, dass ein Stoff unabhängig von seinem Aggregatzustand immer gleich heißt.
Seid freundlichst darauf hingewiesen, daß es manchmal auch Tomate heißt!
@ Cheru
Ansichtssache. H2O hat nicht nur chemisch einige Besonderheiten, sondern auch sprachbegrifflich. Niemand läuft Schlittschuh auf Wasser, und aus dem Kochtopf entweicht ebenfalls keins (außer beim Überkochen), sondern Dampf.