User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum konnten die Attacken der al quaida vor 11 Jahren nicht verhindert werden ?

September 11. Haette diese Attacke verhindert werden koennen ??
Heute vor genau 11 Jahren geschah das fuer unmoeglich gehaltene "Kunststueck", US-Amerika ins Herz zu treffen. Eine von langer Hand genial koodordinierte Aktion, an der vier Passagiermaschinen beteiligt waren, zeigt einer Weltmacht, wie leicht sie doch zu treffen ist. Warum hat der damalige Pres. Bush die Warnungen des CIA monatelang ignoriert ?
Frage Nummer 48354
Antworten (11)
Weil Chuck Norris gerade Urlaub hatte.
@rrancewicz: dann springen normalerweise doch the Expendables ein.
Weil die Warnungen nicht konkret waren. Wie man heute weiß, lagen Informationen zu dem geplanten Anschlag vor, nur hatte die amerikanische Sammelwut eine derartige Menge an Daten angehäuft, dass sie nicht rechtzeitig ausgewertet werden konnten.
na, wenigstens eine, die mal eine sinnvoll erscheinende Erklaerung abgibt. Stimmt, man wusste nur, "dass", aber nicht wann und wo genau Attentate geplant waren. Dennoch: der damalige Pres. Bush hat diese Warnungen ignoriert und als nicht gefaehrlich eingestuft. Die CIA waren nicht sehr begeistert von seiner Haltung.
Die CIA hätte ja konkrete Fakten oder Anhaltspunkte liefern können, hat sie anscheinend aber nicht. Ein US-Präsident kann nicht hinter jedem Stöckchen herrennen, das geworfen wird. Das gilt auch für Bush, obwohl man dem viel Ignoranz vorwerfen kann.
@ 2G3G: "@ sunnybaby,
Ich habe es nicht nötig meine Spielsachen hier ständig auszubreiten und mein Ego aufzuwerten."
Nein, das haben wir alle nicht noetig, machen es aber trotzdem. Wenn du dich an der Frage nach dem Glueck nicht beteiligen willst, warum kommentierst du ueberhaup?. Bist du der Klassensprecher vom Stern ? Du gibst durch deine Kommentare mehr von dir preis, als du wahr haben moechtest. Wo ist das Problem? Und weil die meisten sich nicht persoenlich kennen, hat es keine grosse Bedeutung, was jemand von sich erzaehlt. Man nimmt es, wie es geschrieben wird. Keep cool, und entspann dich mal. Du scheinst sehr gestresst zu sein ??

hihi, jau sinnige und sinnliche Gespraeche fuehre ich in Vene zusaetzlich. Das haelt mich nicht davon ab, mich ein wenig mit euch zu amuesieren ;-))

@ Miele: Ich stimme dir zu. Es war deshalb "frueher" leichter, Karriere zu machen, weil der Markt noch nicht gesaettigt war und Deutschland sich im Aufbau befand.
Hä?
falscher thread
@ ing: well, ich kann in meinem anderen thread nicht mehr antworten, weil ich 5 kommentare voll habe. deshalb hier. Wir sind beim Stern mit Reglementierungen voll eingedeckt.
Aus dem Tonfall deiner Frage kann deine Sympathie und die Bewunderung für die Anschläge abgeleitet werden, bei denen tausende Menschen ermordet wurden und keine "Weltmacht". Von daher hast du nun wirklich einmal etwas von dir preisgegeben. Nämlich deine Menschenverachtung. Es gibt keinen Anlass zum Triumph, nur weil dem gemeinhin unbeliebten Präsidenten ein Vorwurf daraus konstruiert werden kann, dass er nicht jedem Hinweis entsprechend nachgegangen ist. Von einer Million Warnungen ist es eben nicht leicht, die einzige relevante herauszufiltern.
Shame on you!
@ stechus: empfehle dir einen Psychiater deines Vertrauens aufzusuchen. Wenn es dir besser geht, mach ruhig wieder hier mit ;-))