User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum kurbelt viel Eiweiß am Abend die Fettverbrennung an? Und sind dann Eiweißshakes gut oder reicht es, Fisch oder Huhn zu essen?

Frage Nummer 17529
Antworten (6)
Rabatte auf Fitness-Produkte & Sportlernahrung
Jetzt Gutschein sichern und sparen
Eiweiß verbrennt abends nicht besser! Lediglich das Weglassen von Kohlenhydraten führt zu einer Reduzierung des Insulinausstosses, so daß dann auch die Fette nicht aufgenommen werden. Daher kann man durch Reduktion der KH-Aufnahme am Abend das Gewicht reduzieren.
Und das funzt meines Wissens nicht nur abends. Erprobte Regel: Steak und Salat - wann Du und soviel Du willst.
Das tut es nicht. Eiweißshakes sind Unsinn, außer Du willst evtl. wie Arni rumlaufen. Außerdem musst Du bei einer hochdosierten Einweißzufuhr darauf achten, dass Du auch andere Stoffe, die Dein Körper zur Eiweißverwertung benötigt, zuführst. Sonst wirkt es nicht.
Glukagon sorgt für die Fettverbrennung - und wird gerade dann in besonderem Maße von der Bauchspeicheldrüse produziert, wenn du stark eiweißhaltige Kost zu dir nimmst. Das müssen dann nicht unbeding Shakes sein; du kannst es auch bei Fishc oder Huhn belassen. Eine "normale" Ernährung reicht aus.
Da scheiden sich auch die Geister ob Eiweiß am Abend wirklich fettverbrennend wirkt oder nicht. Da würde ich immer aufpassen, weil damit auch viel Geld gemacht wird. Auch bei angerührten Eiweiß-Präparaten ist Vorsicht geboten, bei den ganzen Zusatzstoffen, die da reingemischt werden.
Eiweiß macht satt, ohne energiereich zu sein. Während man es verdaut, muss der Körper auf die eigenen Energiereserven, d. h. Fett, zurückgreifen, um den Stoffwechsel in Gang zu halten. Natürliche Eiweißquellen sind mir sympathischer, aber manchmal ist man zu faul, abends noch etwas zu kochen ;)