User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum lässt die Herzleistung des Menschen im Laufe seine Lebens nach? Wo ist der Verschleiss am größten?

Frage Nummer 30512
Antworten (6)
1. Alterserscheinung.
2. Düsseldorf?
Bei nachlassender Herzleistung kann man nicht von Verschleiss reden. Vielleicht von schlechtem "Trainingszustand". Durch sportliche Betätigung kann man die Herzleistung verbessern, auch im Alter, allerdings kann es sein, dass man sich altersgerechte Sportarten suchen muss, Im Umkehrschluss heißt das, dass, wenn die Anforderungen an die Pumpe geringer werden, auch die Leistung nachlässt, wie bei jedem Muskel.
naja-- Die Herzklappen können verkalken und dadurch hart werden. Das führt dann dazu, dass sie nicht mehr genug öffnen und deswegen wiederum gelangt nicht mehr genügend Blut in den Kreislauf.
Soweit ich weiß ist es die Pumpfähigkeit des Herzens, die im Alter besonders stark nachlässt und etwa auch dazu führt, dass man im Alter bei weitem nicht mehr so leistungsfähig ist wie noch in jüngeren Jahren. Desweiteren ist auch die Schließfunktion der Herzklappen im Alter eingeschränkt.
Die Sauerstoffaufnahme über die Atemwege und die Lunge nimmt durch eine rückläufige Vitalkapazität, eine schrumpfende Diffusionsfläche und eine abnehmende Elastizität im Alter ab. Aufgrund eines verkalkenden Gefäßsystems wird die Sauerstoffversorgung für die Muskulatur zudem reduziert. http://vmrz0100.vm.ruhr-uni-bochum.de/spomedial/
Mit zunehmendem Alter findet eine allgemeine Arterienverkalkung statt. Diese wiederum führt dazu, dass nicht mehr ausreichend Blut befördert werden kann und bestimmte Organe somit Sauerstoff unterversorgt werden. Eine gesunde Lebensweise und rauchfreies Leben kann den Prozess aber verlangsamen.