User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum sind eigentlich 90 % der Bundesligaspieler Ausländer?

Frage Nummer 3000043379
Antworten (35)
Weil die Ausländer besser spielen.
Ich dachte immer, deutsche Vereine müßten auch deutsche Spieler beschäftigen.
Wie kommst du auf das schmale Brett?
Ich hab nur mal alphabetisch die ersten 5 Bundesligamannschaften genommen. Dann hab ich weil am internationalsten die Bayern noch dazu genommen.
Augsburg 18 / 36 = 50%
Herta 17 / 28 = 64%
Werder 18 / 33 = 54%
Darmstadt 20 / 30 = 66%
Borussia 13 / 24 = 54%
Bayern 11 / 27 = 40%
Das ist der Anteil der Deutschen. Also weit weit weg von 90% Ausländeranteil.
Ich nehme Alphabetisch zurück, die ersten 5 bei Wiki gelisteten Mannschaften. Sortierung wie es scheint nach dem Namen des Greenkeepers ...
Danke! Das beruhigt mich jetzt.
Der Philosoph hat gesprochen!
Stehende Ovationen an Ing!

Danke!
In meiner Heimat bin ich kein Ausländer. Bei Dir mag es anders sein.
Wer nie von seinem Misthaufen runter gekommen ist, der hält diesen Geruch für den schönsten der Welt.

Frei nach Jean Jaques Rousseau
Cyberpapa, die Transe, will wohl unbedingt Krawall.
ich finde allein die Frage unausstehlich, provokant und dumm. Was soll diese Brandstifterei, Hetze ??
Langeweile lässt sich auch anders bewältigen.
An Musca: Diese "Hetze" mag sich sich wohl allein bei Ihnen abspielen. Denn Sie erleben und bewerten eine offene Frage als "feindlich"!
Darüber hinaus zeugt die Frage von wenig Fachkenntnis und einer gewissen überheblichen Ignoranz.

Eine nicht allzu aufwendige Recherche (http://www.rp-online.de/sport/fussball/bundesliga/die-bundesliga-wird-immer-deutscher-bid-1.1452398) hätte ergeben, dass der Anteil ausländischer Spieler in der Bundesliga unter 40 % liegt!
@Sternmaui.l.Lev : ich sehe da keine offene Frage, sondern nur ein großes Vorurteil und Stimmungsmache.
Die Frage läßt tief blicken. Wie groß muß die Fremdenfeindlichkeit sein, wenn jeder Ausländer gefühlt mehr als doppelt erscheint. Daher kommen wohl auch die Überfremdungsängste. Das ist ja schon krankhaft gestörtes Wahrnehmungsvermögen. Da wundern mich andere Aussagen z.B. zum Flüchtlingsthema auch nicht mehr. Mit den kognitiven Fähigkeiten scheint es bergab zu gehen. Auch verbale Entgleisungen nehmen zu, gleichzeitig besteht ein zwanghaftes Mitteilungsbedürfnis. Erschreckend, wie es mit einem Menschen bergab gehen kann.
@G. Pumuckel: Mal wieder nichts kapiert?
Immer wenn ich dich lese, fällt mir ein chin. Sprichwort ein, das wie für dich geschaffen wurde.
"Tragisch ist, daß der Dumme was er nicht versteht, für dumm hält"
Das betrifft mich nicht. Du wirst von mir nicht für dumm gehalten, es ist mein Wissen, dass du außer nicht qualifizierter Kritik nichts, aber auch gar nichts, auf dem Kasten hast. Die örtliche VHS könnte Dir helfen, vorhandene Mankos in Bildung und Kenntnissen aufzuarbeiten.
machine, ich halte allerdings die Antwort des Grafen für treffender und analytischer als Deine Sottisen!
sqf, das freut mich für Dich. Sag mir doch trotzdem bitte, was eine "Empfangsmatrix" darstellt.
Es ist tragisch, er hat es nicht verstanden, wenngleich es mich auch belustigt.
Dämlack I an Dämlack II: "We agree. Over and out." Schön, wenn sich zwei Nichtskönner so gut verstehen. *hihihi*
Zur "Empfangsmatrix". Man sollte die Finger von technischen Einrichtungen lassen, deren Funktion von dem Einzelnen nicht verstanden wurde.
Primus, was zum Henker hat nun die dusselige "Empfangsmatrix" mit der Fragestellung zu tun?
Erinnere Dich, es geht um Fußball, Bundesliga!
Liebste moonshine, Guten Morgen. Der Entsprechende wird wissen, worüber ich redete/schrieb, nur leider mangels Fachwissens wie der ... Hast aber Recht, war "off topic".
Wie weit sind wir mittlerweile in Deutschland gekommen, wenn eine Frage bzgl. ausländischer Fußballspieler als Hetze bezeichnet wird.
Wer diese harmlose Frage als unausstehlich, provokant, dumm, als Brandstifterei oder gar Hetze versteht, sollte mal weniger Rotwein trinken oder seine Kochkünste verbessern oder einfach mal mit seinem aggressiven Hund spazieren gehen.
Ich muss Amos beipflichten. Jeder gute ausländische Spieler wird umgehend eingedeutscht, während Normalo in der Flüchtlingsunterkunft landet.
Graf Mucki. Fünf goldene Sternchen für deine Antwort um 0:26. Dem ist nichts hinzuzufügen.
Weil es mehr Ausländer als Inländer gibt. Deutsche Vereine sind finanziell in der Lage, auf dem Weltmarkt als Käufer aufzutreten, im Gegensatz zu beispielsweise brasilianischen Vereinen.
@dinksbumms: bei Rotwein lasse ich mich nicht einschränken. Noch besser kochen mag ich auch nicht, mir reicht es jetzt schon, wenn die Nachbarn Schlange stehen. UND GLAUBE MIR; ES IST NICHT IMMER EINFACH HUNDERTE VON MÄULERN ZU STOPFEN, (abgekupfert),was meine beide Terrier angeht, ja inzwischen sind es zwei, der Unterhaltungsfaktor liegt weitaus höher als der Zerstörungsfaktor.
@Musca: Der Kenner genießt und erfreut sich an dem Genuss, der unqualifizierte Kritiker wird immer letztklassig bleiben und sich selbst nicht verbessern können. BTW: What's about 6 x 9?
die Bilder sind richtig gut geworden, wenn ich mal wieder Zeit und Muse habe, gehe ich auf Baryhtpapier. Dann wird es wirklich fett.
Das erfreut mein altes, einsames Herz. Auf die Ergebnisse bin ich gespannt. Wie wäre es, rein experimentell natürlich, mit Lo -key oder Hi -key? War ja nur ein Gedankenansatz.
Musca, zur Verdeutlichung. Oder als Herausforderung.