User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Das ist ein Gerücht.
Das Salz hilft allerdings bei Durchfall den Elektrolythaushalt wieder ein wenig gerade zu rücken.
sie geben angeblich mineralien (salz) und enthalten nicht viel fett. ABER: bananen und zwieback sind viel besser. ich weiß nicht, ob salzstangen inzwischen zu "urban myth" gehören, ärzte raten inzwischen aber zu dem anderen genannten + magenschonenden tee trinken.

dabei bin ich jetzt von erbrechen ausgegangen, magenprobleme kann alles bedeuten, und alles andere braucht auch andere mittel.
Eigentlich ist die Salzstange gar nicht so ein gutes Mittel gegen Magenprobleme. Aber das Salz eignet sich sehr gut nach Duchfallerkrankungen. Durch den Durchfall ist der Elekrolytehaushalt gestört und das Salz hilft dabei ihn wieder neu zu regulieren und Defizite auszugleichen.
Man glaubte lange, dass man bei Magenproblemen den Mineralverlust ausgleichen muss. Inzwischen ist aber bekannt, dass die Salztangen zu viel Salz für einen geschundenen Magen haben. Besser sind Zwieback oder auch Sesamstangen. Einfach, damit man etwas leicht Verdauliches aufnimmt.