User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Warum sind Wohnwagen immer beige oder hellgrau lackiert?

Andere Farben wären doch auch mal ganz nett - warum so eintönig?
Frage Nummer 23718
Antworten (9)
wahrscheinlich, weil die Kunden das nicht wollen. Vor einigen Jahren gab es auch mal eine Firma, die Autoreifen in blau, grün und sonstwie herstellte. Die floppten. Autoreifen haben schwarz zu sein und basta! - Das war zumindes die Meinung der meisten Reifenkäufer...
Das hat einen praktischen Grund. Auf dem Campingplatz stehen die Wohnwagen meist in der prallen Sonne. Wenn sie hell lackiert sind, wird die Sonnewärme reflektiert, so bleibt es darin kühler als wenn sie dunkel wären und die Wärme absorbiert würde.
Außerdem passen sie so besser zum spießigen Interieur ...
Vielleicht sind grau und beige die Lieblingsfarben der Niederländer ;-))

Übrigens hat ein TV-Automagazin vor einigen Wochen einen Test gemacht: Welches Auto wird innen heißer, ein helles oder ein dunkles?
Ergebnis: Das dunkle erhitzte sich im Innenraum schneller, aber im Endergebnis waren beide Autos innen gleich warm - um 50°.
Es hängt von der Größe der Fensterflächen ab, wie stark sich ein Fahrzeug aufheizt. Man könnte also einen Wohnwagen durchaus farbig lackieren, das sähe wirklich schöner aus!
Wahrscheinlich kommt zur Temperatur-Frage auch noch dazu, dass beige oder hellgrau nicht so schnell schmuddelig und dreckig aussehen wie andere Farben
Was soll man mit einem knallroten Wohnwagen, wenn das knallrote Auto kaputt ist, und man sich stattdessen ein grünes kauft? Umlackieren, oder ebenfalls wegwerfen und einen neuen kaufen? Ein Wohnwagen in einer neutralen Farbe passt zu jedem Auto, meiner Meinung nach ist das der logischste Grund.
Wetterbeständig, Sonmne und unauffällig spricht dafür. Ein Wohnwagen ist sehr lange im Gebrauch - das spricht gegen Modefarrben oder Stimmungsfragen. Und: Über die Farbe entscheidet immer der Erstkäufer - junge Leute kaufen meist gebraucht, bestimmen also nicht.
Aber wenn du magst, kann man so einen Wohnwagen ja folieren ....
Nebenbei: Viele Wohnwagen haben eine durchgefärbte Oberfläche, da kann man nicht so leicht eine große Farbpalette anbieten, wie bei lackierten Autos - Achtung: hier kann ich mich aber täuschen
Naja ist halt preisgünstiger... die wohnwagenhersteller bekommen die Bleche vorlakiert auf rollen aus den werken... wollen sie nun andere farben haben kostet das extra, weil es Sonderanfertigungen sind. es werden jedoch auch farbige Wohnwagen angeboten werden nur nicht so häufig gekauft..,. da teurer.
Weil diese Farben den Innenraum nicht so aufheizen.