User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum veranstaltet man die Fußball-WM in Südafrika, wenn dort Winter herrscht?

Die Fußballer und Fans bei der WM frieren - da stellt sich doch die Frage, warum man die WM in Südafrika nicht in einer wärmeren Jahreszeit dort veranstaltet?
Frage Nummer 4032
Antworten (4)
Da zumindest alle europäischen Ligen (mit ein paar wenigen Ausnahmen wie z.B. Russland) das ganze Jahr über laufen und nur zwischen Juni und August Pause haben, bleibt gar kein anderer freier Zeitraum mehr übrig, um eine WM zu veranstalten.
Normalerweise hat Südafrika im Winter Temperaturen wie wir in Deutschland im Frühling.
Der dortige aktuelle Kälteeinbruch ist relativ ungewöhnlich.

Was mich eigentlich mehr ärgert ist die Tatsache, dass man die WM in einem Land austrägt in der die einzelnen Spielstätten geografisch so unterschiedlich sind.

Höhenunterschiede von fast 2.000 Meter sind wettbewerbsverzerrend

Die Fußball-WM findet nun mal IMMER im Juni/Juli statt, da dann in den wichtigsten Fußballländern Saisonpause ist.

Frage ist also nicht, warum man die WM nicht in einer wärmeren Jahreszeit dort veranstaltet, sondern warum man sie überhaupt dort veranstaltet :-)
ich denke, das kann man machen. da ist ja wärmer z.B. als brasilien...
Deshalb spielen die Fußballer ja bald in Katar ;)
Ernsthaft, liegt vor allem an der Sommerpause aber das wurde ja schon vor Jahren beantwortet. Ich hatte mich gerade zur Thematik schlau gemacht, daher mein schlauer Kommentar.

Noch viel spannender, was aus den Stadien geworden ist: https://www.madiba.de/blog/auswirkungen-fussball-wm-suedafrika/

Darüber berichtet auch keiner mehr. Nun wird weiterhin Geld verschleudert :(