User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum war Frau Merkel nicht bei Mandelas Beerdigung? Weshalb war sich MEINE Kanzlerin zu gut dafür?

Frau Merkel schickte Herrn Gauk
Frage Nummer 83726
Antworten (9)
Vielleicht hat Frau Merkel mit den Idealen Nelson Mandelas nichts gemein? Hat sie denn überhaupt Ideale?
Ei ei, ei, mit den Schlüsselwörtern bin ich wieder im Visier der NSA. Aber das ist Frau Merkel egal, solange sie nicht abgehört wird.
Niemand schickt unseren Bundespräsidenten. Der geht schon selbst. Die Merkel hat da meiner Meinung nach nichts verloren, der Bundespräsident als Staatsoberhaupt schon.
Soweit ich informiert bin, waren von den meisten Ländern die Staatsoberhäupter dort. Eben auch das deutsche. Es muss doch nicht immer ein Duo auftreten. Von daher habe ich kein Problem mit der Besetzung, denn Deutschland war protokollgemäß repräsentiert.
Kompliment an DARA,
ich muss vorsichtig schreiben, der STERN mag mich heute abend anscheinend nicht, zu BH-Roth, ich sehe das leider anders, selbst Obama war da, DER war sich nicht zu gut dafür. Abgesehen davon war Gauk sicher der qualifiziertere Vertreter, quand meme habe ich mich "fremdgeschämt".
Aber man sagte mir schon mehrfach, dass ich zu hohe Ansprüche stelle.....
@moonlady: Mandela war ein Staatsoberhaupt
Zu seiner Beerdigung kommen Staatsoberhäupter.
In D ist das Herr Gauck
In den USA ist das Mr. Obama
Das ist schon alles ok so. Die in SA hätten wohlmöglich schief geguckt, wenn aus D statt der Nr.1 die Nr.3 gekommen wäre.
Was ist denn jetzt falsch daran, dass der Bundespraesident da hin ging? Er ist ja na, nach meinem Verstaendnis, das Staatsoberhaupt. Das britische Staatsoberhaupt, auch als Queen bekannt, war meines Wissens nicht da. Aber Deine Frage kann konkret nur das Kanzleramt beantworten, keiner der user dieser Community.
Mit Herrn Gauck war unser Staatsoberhaupt da, um Deutschland zu vertreten.
Reicht doch wohl.
Merkel soll besser arbeiten, als in Südafrika Urlaub zu machen.
Oder doch besser andersrum ???
Warum sollte Frau Merkel fahren?
Die Sonntagsreden vom Obama kann man auch im Fernsehen schlecht finden!
Nix hat er umgesetzt, überhaupt nix aber von Freiheit und Freiheitskampf reden.
Foltergefängnisse, ferngelenkte Morde per Drohnen, andere ausspionieren, Töten ohne Gerichtsverfahren ohne UNO Mandat operieren.