User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum waren eigentlich Leckmuscheln in den 1980er Jahren so beliebt und sind mittlerweile kaum noch zu kriegen?

Frage Nummer 19346
Antworten (3)
Weil sie einfach lecker und kultig waren! DIe knalligroten Bonbonmassen in den weißen Plastikmuscheln! Wahrscheinlich ist das heute zu ungesund, wegen der Farbstoffe und des Zuckers und so weiter. Zudem ist das böse Plastik für unsere Umwelt schlecht...Kinder bekommen heute Smoothies aus Pfandflaschen statt Bonbons.
Diue waren wirklich beliebt! Wir haben immer am Büdchen Schlange gestanden. Ich vermute sie waren einfach eine absolute Neuheit in dieser Zeit. Man bekommt sie allerdings noch an manchen Büdchen und im Kaufland habe ich sie kürzlich sogar abgepackt gesehen.
Das ist vermutlich wie bei jedem anderen Trend auch. Auch die aggressive Werbung für andere Süßigkeiten hat diese einfache Variante eher unattraktiv gemacht. Zudem hatte sie das Bundesumweltamt für Risikobewertung als gefährlich eingestuft, weil kleine Kinder sich an den Plastikmuscheln verschlucken könnten.