User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum waren früher die Räume höher?

Heutzutage liegt die normale Raumhöhe bei ca. 2,5 m. Ich kenne noch Altbauwohnungen mit 2,8 oder 3 m Raumhöhe, selbst drin gewohnt. Da wurden die Tapeten bis über 2 m hoch geklebt, dann kamen Tapetenleisten und danach weiße Farbe.
Auch früher hat schon der umbaute Raum Geld gekostet, und das Heizen auch.
Was war der Grund dafür?
Frage Nummer 3000010593
Antworten (6)
Und noch früher waren die Deckenhöhen niedriger als heute. Ich habe in meinem selbstgebauten Haus Deckenhöhen über 5 Metern, und selbst im Schlafzimmer im 1. Stock offen bis zum First, etwa 3,5 Meter. So what?
@ bh_roth
Das war sehr weise. Früher waren die Leute kleiner, und die Kosten erwähnte ich schon. Aber man weiß nicht, wie groß die Nachfahren einmal werden. Schon heute komme ich mir mit meinen 1,80m wie ein Zwerg unter jungen Leuten vor. Wenn dein Haus 100 Jahre halten soll, sind 5m Raumhöhe vielleicht gerade ausreichend bemessen.
Frage: warum baue ich hohe Räume und schere mich nicht um die Heizkosten?
Antwort: weil ich's kann!
Und das war schon immer so.
Könige hatten hohe Räume, um darin allen Prunk unterzubringen und ihren Reichtum darzustellen.
Das Bürgertum der Gründerzeit tat es ihnen gleich und baute hohe Räume - Stuck und ein Kronleuchter wirken einfach nicht auf 2 Meter 30. Es ging um Repräsentation und nichts anderes.
Geh' in einem solchen Haus mal in den Keller oder in die Gesindestuben: in der Regel ist da nichts mehr mit großer Raumhöhe.
Auch heute geht der Trend wieder in die Richtung. Aktuell gebaute Oberklassewohnungen haben nach einem Bericht der FAZ Standardhöhen von 2,75m.
Gast
In Ergänzung zu Ing: warum miete ich jetzt eine 200 m² Wohnung mit Garten und Pool an?
Auch hier die Antwort: weil ich es kann.
Im Ernst: ich will meine Freizeit nicht in einem Mietsblock in einer zu engen Wohnung verbringen mit nervenden und zu lauten Nachbarn. Und so viel teurer ist hier ein grosses Haus gar nicht. Günstiger als eine Mietwohnung im Süddeutschen. Und, obwohl ich bescheiden sein wollte und was kleineres gesucht hatte, es war nichts zu bekommen.
Auch in dem Haus ist ein Raum, der Salon, über 3 Meter hoch.
Man soll sich da befreit, nicht eingeengt fühlen. Kann ich gut nachvollziehen.
Du mietest, weil du es dir nicht leisten kannst zu kaufen.
Nein Croc, er mietet, weil er sich das leisten kann, kaufen ist meist günstiger.