User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum werden die simpelsten Fragen hier gestellt, die man in Sekunden selbst googeln kann?

Fragen, wievel Zigaretten ich aus Polen mitnehmen darf, was heißt auf englisch dies u7nd das ect. Manche Fragen sind so einfach selbst zu recherieren.Warum der Umweg über den Stern? Einige (Rentner?) geben Ihren Senf zu allem dazu, sind ofensichtlich glücklich damit. Aber warum fragt man hier? Es folgen oft zynische Antworten oder auch die gegoogelte richtige Antwort) Sind die Fragesteller nur Faker, die eine Diskussion anzetteln wollen? Eine Nutzer-Generierungsmaschiene für mehr Aufrufe beim Stern. Der Herr mit A. möge bitte mal antworten
Frage Nummer 3000045099
Antworten (43)
Gast
so halt, weil er es kann
Gegenfragen: Was suchst du hier? Weshalb hast du dich hier angemeldet? Was bildest du dir ein? Hältst du dich für eine Art Oberguru, der hier bestimmt, wie diese WC zu funktionieren hat? Bist du der Richter über die Gäste und was sie fragen dürfen? Hältst du dich für den Oberklugscheisser? Denkst du, du kannst bestimmen, wer dir zu antworten hat? Glaubst du, wir haben auf dich gewartet? Wieso verschwindest du nicht einfach wieder?
Na ja, sooo einfach ists mit der Überstezung von "Lügenpresse" doch wieder nicht .... der/die Fragesteller/in wollte wohl wissen, obs in der englischen Berichterstattung einen Begriff gibt, der tatsächlich verwendet wird (in den Wörterbüchern wird man den Begriff nicht finden).
Moin elfigy Habe mich nur angemeldet, um eben DIESE Frage zu stellen. Solch pöbelnde Antworten wie Ihre habe ich erhofft. Ich habe vernüftig gefragt.
Gast
Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt
OMAS, ihr kauft scheint`s alle die falschen Packungen.....
Lebensmitteldesigner. Ihre Frage ist eine einzige Anklage an die Fragesteller und User hier. Auch der Begriff Rentner wurde in herabwürdigender Weise benutzt. Die Gäste werden diffamiert, weil sie einfache Fragen stellen. Ihre "Frage" ist arrogant und offenbart, daß Sie sich über Menschen erheben, die nicht so gut mit Google oder allgemeinen Fragen des Daseins klarkommen. Diese Menschen verdienen aber genauso unseren Respekt, wie jeder andere. Und meine Antworten waren nicht gepöbelt, sondern ernstgemeinte, offene Fragen. Gepöbelt wäre, hätte ich geschrieben, Ihr Avatar sieht aus wie ein Arsch und paßt zu Ihnen. Das habe ich aber nicht geschrieben. Ich will Ihnen nur den Unterschied zwischen anständigen Fragen und Pöbeln aufzeigen.
Fragesteller, Du bist wahrlich entzückend.
Nicht nur, dass du sowohl die Frager als auch die User hier gerade alle für dämlich erklärst, möchtest du auch noch befehlen, wer dir zu antworten hat.

Geht`s noch???
Gast
Nur der, der den Umgang mit sich selbst zu gestalten weiß, ist fähig zur Gestaltung des Umgangs mit anderen
Gegenfrage (ernstgemeint):
Wieso stellt jemand, der sämtliche Teilnehmer dieser Wissenscommunity für nicht besonders intelligent hält, ausgerechnet hier eine solche Frage?
Gast
Spannungen entstehen aus der Unfähigkeit, anderen Vorrechte zu gewähren, die man selbst gern hätte
Gast
Einen hab ich noch:
Philosophen kommen oft mit Fragen weiter, die den anderen überflüssig erscheinen. Eine der irritierendsten lautet: Was meinst du damit?
Schreibst du uns aus dem evangelischen Hausfrauenkalender die Sprüche des Tages her Omas ?
Gast
nö!
elfigy, besser, als Du das geschrieben hast, konnte es keiner ausdrücken.

Aber es gibt halt immer mal wieder einen profilierungssüchtigen Neuling - wie schon Coredlier ganz richtig bemerkt hat.
Gast
My lovely Mister singing club, now we have the salat.
Your one-feeling-fortune was not very well.
I see very black for you in this WC.
Nevertheless, all start is heavy.
He makes himself me nothing you nothing out of the dust.
Gast
What too much is, is too much, to thunderweather once more.
I now declare this bazaar open, and so forth.
I know it. I'm heavy on wire.
Wie hier deutlichst zu lesen ist, sind diese Online-Übersetzer der letzte Mist......www.wech.de
Stimmt! Ich habe das mal eingegeben und als Ergebnis erhalten: These online-oversetters are the last mist. Noch Fragen?
Selbst bei dieser Frage kann man etwas lernen. Den Ausdruck "ofensichtlich glücklich" kannte ich noch nicht, werde ihn mir aber merken, der hat etwas Gemütliches, Behagliches.
Gilt aber nur für kalte Winterabende. ;)
Dies ist immerhin ein "Forum", wenn ich das so nennen darf. Und der Sinn davon ist es eben Fragen zu stellen und zu beantworten.

In gewisser Weise gebe ich dir Recht aber es schadet doch nicht. Im Grunde kann man nach allem googeln, dann wären aber so ziemlich 90% aller online Communitys unnötig.

Relax!
Antworten z.B. auf die Frage hier, hätte man leicht ebenfalls durch googlen bekommen können, da diese schon öfters vorher gestellt wurde, z.B. hier: http://www.stern.de/noch-fragen/was-haelt-menschen-vom-googeln-ab-1000504401.html. Hat der Fragesteller offensichtlich aber nicht gemacht. Vielleicht mal einen Google-Aufbaukurs belegen?
@Lebensmitteldesigner die Stammuser oder Altuser sind im allgemeinen der Meinung dieses Forum sie ihres, und zwar ausschliesslich ihres. Sie haben sich abseits dieses Forums bereits vor länger Zeit zu einer mailing Gruppe zusammengeschlossen. Einige lieben den Urin um neue User zu ver-urinieren, andere greifen schon mal zu der braunen Masse um neue oder kritische User zu vertreiben. Du denkst sicher das ist doch alles harmlos?
Manche Stammuser schrecken nicht einmal vor schlimmeren zurück. Davon vielleicht bei Gelegenheit mehr.
Da fällt mir ganz spontan "mukkelig" ein. Für gemütlich, kuschelig.
Ach so, neudeutsch gibbet da auch was. "Coocooning" oder so. Einkuscheln im gemütlichen zuhause. Ich habe es sicher falsch geschrieben.
@Zombie du, und ein paar wenige andere sind selbstverständlich von meinem letzten posting hier ausgenommen. Du gehörst zu den Anständigen!
Sorry, Dorfdepp, der Müll von Bumms war noch nicht da, als ich meinen Beitrag schrieb. War die Antwort auf Deinen Beitrag.
Bumms, könntest du AUSNAHMWEISE verständlich schreiben?
Ich weiß, das fällt Dir schwer, aber ginge das? Nur mal heute?
@moon, du bist doch nicht angesprochen.
Sag, was verstehst du denn nicht?
Möchtest Du nun festlegen, wer wann und worauf antworten darf?
Bumms, lass es!
@moon trinkst du ebenfalls gerne Rotwein, oder darf es etwas härteres sein?
Bumms, ich trinke niemals Rotwein. Härtere Sachen sowieso schon gar nicht.
@moon wusstest du, dass Frauen eine kleinere Leber haben und nicht die gleiche Menge an Alkohol trinken sollten wie Männer?
Hier eine Analyse zu deiner Frage und zu den Motiven der Fragesteller im allgemeinen:
http://mobil.stern.de/noch-fragen/hilft-eine-kategorisierung-1000565151.html
Ich sage nur Kategorie 8.
Wie schön - nach langer Zeit mal wieder etwas, wo sich so ziemlich alle hier einig sind ;-)

Mal ernsthaft: Lieber Lebensmitteldesigner, Elfigy hat alles Wesentliche gesagt, was es zu Deiner Frage zu sagen gibt.
Ich formuliere es hier aber mal anders und hoffentlich verständlich:

Etliche User hier sind schon länger dabei; ich selber seit mehr als fünf Jahren. Und natürlich kennen die User, die schon länger hier sind, einander irgendwie, wenn auch nicht unbedingt persönlich. Wir kennen die Marotten einzelner User, wir wissen, wie wir den anderen "auf die Palme" bringen können, wir schlagen uns, wir vertragen uns auch wieder.
Und wir sind tatsächlich "offensichtlich" glücklich damit. KEIN MENSCH HAT UNS DAZU GEZWUNGEN, HIER MITZUMACHEN. Und mit Ausnahme des Eigentümers dieser Community, also des "Stern" (vertreten durch die Admins), hat auch kein Mensch das Recht, uns hier vorzuschreiben, was wir zu tun und zu lassen haben.

Im Umgang miteinander haben sich hier - und übrigens auch in so ziemlich allen anderen Foren, die ich kenne - gewisse Regeln herausgebildet. Zu den Regeln dieser Community gehören unter anderem die Folgenden:

1) Spaß muss sein. Wir nehmen weder uns noch diese Community allzu ernst. Die meisten von uns sind durchaus in der Lage, auch über sich selber zu lachen.
2) Offensichtlich dumme Fragen bekommen eine gewisse Portion Zynismus als Antwort.
3) Seriöse Fragen werden in aller Regel an anderer Stelle gestellt, wir rechnen also gar nicht damit. Wenn sich doch einmal jemand mit einer seriösen, ernstgmeinten Frage hierher verirren sollte, bekommt er aber oft genug auch eine seriöse Antwort
4) Beleidigungen dulden die alten User untereinander nicht. Und von neuen Usern schon gar nicht.
5) Wir mögen uns untereinander gerne zoffen, aber wenn ein neuer User uns direkt anpöbelt, wehren wir uns gemeinsam dagegen, da halten wir zusammen.
6) Werbung wird hier überhaupt nicht gerne gesehen.
7) Wir zwingen niemanden, hier etwas zu posten.
8) wenn einem das Ganze hier nicht passt, darf er gerne wieder gehen.
9) Es gibt Leute, für die diese WC der Lebensinhalt zu sein scheint. Na und? Niemand hat das Recht, die Prioritäten oder die Lebensführung eines anderen Menschen zu kritisieren, solanger der andere damit glücklich ist und niemandem damit "auf den Wecker geht". Und das tut keiner, denn jeder andere kann jederzeit woanders hingehen.

Ich denke, das sind so die wichtigsten Punkte. Die Liste kann und darf natürlich gerne ergänzt werden.
@elfigy, ich fühle mich vom Fragesteller weder angeklagt noch sonst was. Ich fühle mich bestätigt, was auch ich von diesem WC halte. Nur dümmliche Antworten der immer gleichen Personen.
@weissnichtmehrwrdasgepostethat um 18h50 oder so:
"ofensichtlich gluecklich "sind in der regel nur ausgestossene kinder, die aeltere damen, die reinigungsgeraete als flugobjekte benutzen und schwarze haustiere halten, hinterruecks in eine feuerstelle schubsen.
greetz
hc

ps: bevor hier iwer beschwerden schreibt: ich bin ein extremer verfechter der rigorosen kleinschreibung
Und ich dachte, die Shift-Taste wäre defekt. Da ja ä, ö und ü auch ausgefallen sind.
@ amos: das mit den ae's und oe's liegt an meiner franzoesischen tastatur (ist mir einfach zu kompliziert zuerst umstelltaste plus die trema-taste und dann noch den vokal hinterher! dann koennte ich ja auch gleich wieder grossschreiben *g)