User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum zeigt elfigy mich nicht an?

Nach eigenen Aussagen tritt sie ja konsequent allem Rasssismus und Faschismus entgegen.
Ich würde daher sehr gern einer Anzeige von ihr gegen mich wegen "Rassismus und Faschismus" etc. in hier von mir gemachten Aussagen entgegensehen. Trau dich!
Dann könnte ich dem prima vor Gericht entgegnen und wäre rehabilitiert.
Und ich könnte auch noch Schadenersatz von ihr verlangen.
Frage Nummer 56258
Antworten (20)
Genau das könnten die Gründe sein, warum sie sich locker zurücklehnt, und abwartet, was, in welcher Form und ob überhaupt etwas von dir kommt. Hier ist sie gut beraten, nicht zu agieren, sondern zu reagieren. Dann muss man sein Pulver nicht schon am Anfang verschießen, und kann sich in aller Ruhe eine Strategie ausdenken. Denn die Beweislast ist nicht beim Beklagten, das dürftest du wissen.
Ja, taktisch vielleicht gut,aber weder redlich noch konsequent!
Viel billiger und effekthaschender für miese Charaktere ist es natürlich, andere mit falschen Unterstellungen ehrenrührig zu beleidigen.
Und du machst dich damit gemein?
PFUI TEUFEL
Sehe ich da etwa Dollarzeichen in Deinen Augen?
Abgesehen davon: Wenn ich irgend einen Menschen anzeigen wollte, würde ich das ganz sicher NICHT öffentlich breittreten. Ich ziehe doch nicht in den Krieg und zeige dem Gegner, welche Waffen ich habe. Dann hat er ja eine Chance, Gegenmaßnahmen zu ergreifen...
Dollarzeichen nicht in diesem Fall.
Ich teile deine Einschätzung auch nicht, weil ich für meine Teil stets "mit offenem Visier"gekämpft habe. Ist nicht immer von Vorteil - aber es geht mir um die Sache (Meinungsäußerung ohne Verunglimpfung.
Und zum Streit hier - den ich übrigens für einen klaren Mobbing-Fall halte - wären die "verschwiegenen" Methoden doch recht begrenzt in der Auswahl.
Rechthaberei trifft auf Rechthaberei. Den Verlauf und den Ausgang kann man an dutzenden Nachbarschaftsstreitigkeiten studieren. in der Regel gibt es nur Verlierer. Hier würde ich eine höhere Wette eingehen, dass für die Staatsanwaltschaft kein ausreichender Anfangsverdacht vorliegt, um zu ermitteln. Haltet also endlich den Ball mal wieder flach, trinkt ein Bier und gut ist.
Es gibt hier genau 2, allerhöchstens 3 User, mit denen ich gemeinsame Sache machen würde. Elfigy gehört (noch) nicht dazu. Dazu kennen wir uns zuwenig. Was mich aber nicht hindert, rechtliche und strategische Tipps abzugeben, fundiert durch die eigene Ausbildung und Erfahrung. Welche du auch bekommen würdest. Aber du brauchst sie nicht. Du machst dein eigenes Ding. Einerseits scheust du dich nicht, dich mit mir grundlos anzulegen, und dann heulst du, wenn ich einen Standpunkt beziehe.
Ich habe es gestern schon mal gefragt und frage es jetzt noch mal: ausgerechnet *DU* forderst für Dich das Recht auf Meinungsäußerung ohne Verunglipfung? Ausgerechnet *Du* fordest etwas ein, was Du selber anderen nicht zugestehst? Du willst respektiert werden, der Du selber jeden beleidigst, wobei Begriffe wie "Eiterpickel" fallen? Du, der Du das "finanzjudentum" als gegeben ansieht? Du, der Wilders zitiert und damit alle Msulime in einen Topf wirfst und beleidigst? Du, der davon redet, dass nach der Revolution nicht genügend Stricke für alle da sein werden?
FASS DIR ERST MAL AN DEINE EIGENE NASE!
@stechus: Du sagst es! Bei uns im Revier würde man sich in der Kneipe ein Bier bestellen und sagen: "Was soll der Sch***?" Geht aber leider nicht im Internet!
bh_roth. Ich heule nicht, ich konstatiere.
________________________________
hpersel, du bist wirklich ein krasser Sonderfall - aber ein ertappter.Und das macht dich so wütend ;-))
1.Deine erneute Frage ist eine rein rhetorische (die Antwort gibst du dir ja selbst ).
2. Weißt du sehr wohl, dass diese Beschimpfung ( "Eiterpickel") erst nach mehrfach vorausgegangener Beleidigung in Eehrnotwehr erfolgte, wobei "Arschloch" noch zu den milderen gehörte.
3. Ich habe Wilders " nicht zitiert sondern seine Meinung/Rede hier zur Diskussion gestellt, mit Fragezeichen. Das ist ein Riesenunterschied, alter Rabulist.
4 Zum Begriff "Finanzjudentum"stehe ich. Das ist nicht strafbar,sondern knappe und zutreffende Charakterisierung der Kleptokratie. Hat mit dem jüdischen Volk nix zu tun.
5. Ja, die Stricke könnten hervorgeholt werden, wenn es von der "Elite" mit der Ausbeutung des Volkes zu sehr übertreiben wird. In Griechenland läuft der erste Test....
Ich konstatiere: Einen guten Teil der Streitursachen sehe in der durch technische Vorgabe erzwungenen Telegrammstil-Form. Das führt auch zu Mißverständnissen, die sich aber durch höfliche Rückfrage klären ließen. Statt dessen kommt die (Nazi-)Keule und dieautomatische Schuldzuweisung an den Überbringer der Nachricht. Das mag ich nicht.
Starmax, da Du ja zum wiederholten Mal den Begriff "Ehrnotwehr" benutzt: Der Begriff "Ehrennotwehr" gilt nicht für Beleidigungen als Reaktion auf vorangegengene Beleidigungen. im Strafgesetzbuch taucht er gar nicht auf. Alles weitere findest Du hier.
Fazit: Die Zeiten, in denen sich Leute duellierten, weil sie sich beleidigt fühlten, sind zum Glück lange vorbei. Heute gibt es diesen Begiff nicht mehr. Dass Du ihn aber immer noch benutzt, zeigt (oder bestätigt), welch Geistes Kind Du bist...
Na denn, hpersel - angenommen du hast Recht mit dem Begriff "Ehrnotwehr" und ich wäre im Irrtum : Wes "Geistes Kind" wäre ich denn dann deiner Meinung nach? Erklär doch mal.
Danke für den Buchausschnitt; hättest du ihn genau gelesen, wüßtest du jetzt, dass ich mit v e r b a l e r Gegenwehr im Recht bin, mit physischer Gewalt jedoch nur, wenn das Übertönen des Beleidigers nicht hilft.
SORRY, EIGENTOR!
Starmax, mit einer Anzeige gegen elfigy schießt du dir nur selber ins Knie und bekommst keinen Cent, glaub mir. Dafür sehen die Juristen, was du alles hier so über andere Volksgruppen geschrieben hast. Glaub mir, lass den Quatsch. Du musst am Ende nur selber zahlen.
ich weiss schon, warum ich nicht mehr nach DE fliegen werde und mit solchen Deutschen in Beruehrung kommen will. Manchmal denke ich: Den Jungs in Klagedeutschland geht es zu gut. Die haben keine Probleme, die machen sich flugs welche. Und gehen sich anschliessend in dieser scheiss Platform an die Kehle. Entspannt euch mal und treibt Sport, oder voegelt, bis die Vorhaut weg fliegt. Dann kommt ihr nicht auf solche absurden Gedanken, andere verklagen zu wollen.

So einfach ist das alles nicht mit dem Verklagen. Nicht jede absurde Anzeige wird von der Staatsanwaltschaft verfolgt. Die hat naemlich weniger Langeweile als ihr Volldeppen beim Stern.
Die einzigen, die ueber euch lachen, sind jene, die durch euch richtig Kohle verdienen. Das sind die Rechtsanwaelte.
Oha. Ich bin zur Zeit beruflich unterwegs und kann leider nicht immer sofort antworten, wenn ich namentlich angesprochen werde. starmax, es erforderte keineswegs Mut, dich anzuzeigen, aber es ist mir zu dumm. Ich hätte viel zu tun, jeden, der irgendein faschistoides Gefasel von sich gibt, anzuzeigen. Ich schrieb dir schon einmal, daß ich null Bock habe, deine Links anzuklicken und mich mit deinen irren VT´s auseinanderzusetzen. Was ich in so einem Fall mache, habe ich getan. Meine Meinung zu deinen Agitationen kundzutun. Weil ich der Meinung bin, wer zu so etwas schweigt, macht sich mitschuldig, daß so etwas gesellschaftsfähig wird. Mir reicht es, deine Machenschaften hier aufzuzeigen und dich in die Schranken zu weisen. Und im übrigen duelliere ich mich nicht mit geistig Unbewaffneten. Das hiesse ja, dich ernst zu nehmen . Lachnummer !
ein letztes Mal, und dann ist diese Nummer auch für mich beendet:
"Ehrennotwehr" stammt aus der Zeit, als sich die Leute noch duellierten. Wenn Du meinst,das sei gerechtfertigt, bist Du gar nicht in der Gegenwart angekommen. Oder doch? Einerseits lehnst Du nach eigener Aussage alle Organe inkl.Gerichte der Bundesrepublik ab, weil sie deiner Auffasung nach völkerrechtlich und sonstwie gar nicht exisitiert, andererseits verstckst Du dich jetzt mit Deiner Anzeige hinter genau diesen Organen?!? Entscheide Dich.
Übrigens: "sich gegen eine Beleidung wehren" heißt nicht, den Beleidiger selber noch schlimmer beleidigen zu dürfen. Wenn Du das glaubst, hast DU SELBER den Link falsch verstanden.
Ende.
@ Elfchen: Beruflich unterwegs?? Bei der Anzahl deiner Kommentare, bin ich sicher, du hast deinen Laeppi waehrend der Fahrt auf dem Schoss und teilst der Welt sofort mit, was dich bewegt ?? Und das ist ja nicht zu knapp, wie wir jeden Tag lesen "duerfen" ! :-))
@ sunnyboy. Ein Läppi ist doch total out. Ich mache das mit dem Drehzahlmesser meines Autos. So etwas kennt ihr sicher nicht in Venezuela.
Na Sunnyboy,
ist bei den Schnarchmännchen mal wieder nix los, und du sternst hier rum? Soooo schlecht scheint es hier doch nicht zu sein, sonst würdest du deine Nase nicht immer wieder hier reinstecken.
Ich für meine Teil hab gad ne Anzeige gegen unbekannt abgegeben... viel spaß...