User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Die Größe, skalar. Vektoriell käme noch die Richtung dazu, aber das wolltest du ja nicht wissen.
Der Betrag ist eine Art Maßeinheit für die Kraft. Durch den Betrag wird angegeben, inwiefern die Größe oder auch Stärke der Kraft ist. Man kann die Kraft allerdings auch in verschiedenen Varianten messen wie unter anderem auch Newton. Man kann jedoch festhalten, dass umso größer der Betrag ist, auch die Kraft entsprechend zunimmt.
Zur Beschreibung einer Kraft benötigt man die Richtung und den Betrag. Die Richtung sollte klar sein. Der Betrag gibt die "Stärke" der Kraft an. Die Einheit ist 1 N. Dabei ist 1 N die Kraft die benötigt wird um bei einem Körper der Masse 1 kg die Geschwindigkeit um 1 m/s innerhalb einer Sekunde zu verändern.
Kraft selbst wird in der Mechanik anhand seiner Wirkung erkannt. So können Körper verformt oder Bewegungsrichtungen verändert werden. Die Wirkung dieser Kräfte ist eben von seinem Betrag, aber auch von der Richtung und seinem Angriffspunkt abhängig. Die Einheit der Kraft wird in Newton gemessen und als N geschrieben. Als Formelzeichen in komplexen Gleichungen fungiert das F für Kraft.
Natürlich verformt Kraft Körper. Siehe Arnold Schwarzenegger.