User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was bedeutet eigentlich Bio Fleisch, was versteht man genau darunter?

Frage Nummer 1592
Antworten (5)
Man spricht von Bio-Fleisch, wenn es nach ökologischen Kriterien produziert wurde. Dafür gibt es verschiedene Siegel und Zertifikate, die allerdings nicht alle Betriebe haben. Ein solches Siegel ist z.B. "Bioland". Die Tiere werden z.B. nicht mit genmanipuliertem Futter gefüttert, es gibt Regeln für die Unterbringung (keine Legebatterien für Hühner), auch für die Anwendung von Medikamenten etc. gibt es strengere Regeln als in der herkömmlichen Zucht.... etc
Da ich Bio Bauer bin, kann ich Dir das erklären. Bio Fleisch heißt im Groben eigentlich, dass alle Tiere bis zum dritten Lebensmonat mit Milch gefüttert werden, die Tiere artgerecht gehalten werden (luftige, helle Ställe und genügend Auslauf) und langsam gemästet werden. Es darf auch kein genmanipuliertes Futter verwendet werden, da dies sich auf das Fleisch auswirkt.
Ich schließe mich meinem Vorredner an, Bio Fleisch ist besonders schmackhaft, aber eben aufgrund der ökologischen Haltung auch etwas teurer. Leider kann man das Fleisch auch nur direkt beim Bauern, beim Biometzger oder in Bio Läden kaufen. Die Supermärkte haben zwar auch schon ab und an einige Angebote, aber leider gehört das noch nicht zum Standard. Dabei ist dieses Fleisch auch viel gesünder.
Nicht nur die Haltung ist ein wichtiger Bestandteil für gutes Bio Fleisch, auch der Transport zum Schlachter ist entscheidend. Die Tierschutztransport-Verordnung sagt da aus, dass kein Tier länger als vier Stunden transportiert werden darf. Durch die Aufregung wird mehr Adrenalin produziert, welches dann direkt ins Fleisch geht und sich geschmacklich äußert. Das Fleisch ist somit minderwertiger.
Entgegen der Meinung vieler bedeutet Biofleisch nicht, dass kein Genfutter gefüttert wurde (Quelle siehe unten). Desweiteren belegen Untersuchungen von Tierschützern jedes Jahr, dass Biofleisch in erster Linie Lippenbekenntnisse von Erzeugern und Gewissensberuhigung von Verbrauchern bedeutet. Es werden auch hier Tierschutzgesetze systematisch ignoriert. Weiterhin ist interessant, dass ein Grossteil der Menschen in Deutschland Massentierhaltung ablehnt, aber weniger als 3% des Marktes an Tierprodukten biologisch erzeugt wird.
Quellen: http://mobil.wwf.de/themen-projekte/landwirtschaft/produkte-aus-der-landwirtschaft/genmanipuliertes-soja/

www.Biowahrheit.de