User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was bedeutet es konkret, wenn ein Material feuerverzinkt ist?

Frage Nummer 35134
Antworten (5)
Bei Feuerverzinken wird ein Stahl in ein Bad mit flüssigem Zink getaucht. Etwas von dem Zink bleibt an der Oberfläche des Stahls haften, und bildet dort eine durchgängige Schicht. Diese Schicht verhindert ein Rosten des Stahls in Verbindung mit Luft oder Wasser.
Die zweite Art ist das galvanische Verzinken. Dort wird der Stahl in ein Elektrolytbad getaucht. Durch den fließenden Strom wird auf den Stahl eine Zinkschicht aufgebracht.
Feuerverzinkte Produkte sind silbrig glänzend bis matt, nie einheitlich durchgängig, galvanische haben etwa eine Farbe wie altmessing, aber absolut gleichmäßig. Nachlesen kannst du das in Wiki
als kleine Ergänzung:
beim Feuerverzinken haftet der Zink nicht nur an der Oberfläche, sondern dringt ein wenig in die Stahloberfläche ein.
Daher ist der Stahl auch dann noch geschützt, wenn durch eine mechanische Beschädigung die äußere Zinkschicht durchbrochen wird.
Feuerverzinken ist, wenn man ein Stück Stahl oder Eisen mit Zink überzieht, indem man es in geschmolzenes Zink eintaucht. Damit das Zink schmilzt, muss es erst auf ca. 450 Grad erhitzt werden. Dadurch bildet sich eine Legierungsschicht aus Eisen und Zink und darüber noch eine harte Schicht aus Zink. Feuerverzinken kann man entweder durch Stückverzinkung oder durch kontinuierliche Bandverzinkung.
Wenn ein Material feuerverzinkt ist, ist es gegen Korrosion geschützt, dabei werden die Stahlteile in flüssiges Zink getaucht.Feuerverzinken heißt also, Stahl nach entsprechender Vorbehandlung durch Tauchen in eine flüssige Zinkschmelze an der Oberfläche zu legieren und mit Zink zu überziehen.
Wenn man einen metallischen Zinküberzug auf Eisen oder Stahl anbringt, spricht man von einer Feuerverzinkung. Hierbei wird der Gegenstand in flüssiges, heißes Zink, dass ca. 450 Grad heiß ist getaucht.
Es soll das Mataterial vor dem Rosten schützen und um ein vielfaches unempfindlicher werden, als unverzinktes Eisen oder Stahl. Ein perfekter Rundum-Schutz auch an unzugänglichen Stellen.