User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was beeindruckt Euch bei der US-Schauspielerin Angelina Jolie am meisten?

Immer wieder liest man in der Boulevard-Presse Artikel über Angelina Jolie und Brad Pitt. Ich finde, Jolie hat eine spannende Biografie: Man weiß gar nicht, was man am herausragendsten finden soll.
Frage Nummer 556
Antworten (12)
Mich fasziniert Angelina Jolie, weil sie drei Kinder aus Kambodscha, Vietnam und Äthiopien adoptiert hat; mit ihren drei eigenen Kindern, die sie mit ihrem Mann Brad Pitt hat, ist sie Mutter von sechs Buben und Mädchen. Phantastisch finde ich, dass sie sich für humanitäre Projekte einsetzt. Als UNO-Sonderbotschafterin für Flüchtlinge hat sie sich in vielen Ländern vor Ort selbst ein Bild gemacht.
Ich habe gelesen, dass Angelina Jolie zu den Schauspielerinnen gehört, die in Hollywood mit am besten verdienen. Außerdem finde ich sie sehr hübsch, sie hat schließlich als Foto-Modell gearbeitet. Mich hat sie in mehreren Filmen sehr beeindruckt: Dazu gehören "Durchgeknallt" und Clint Eastwoods Thriller "Der fremde Sohn". Auch die Actionkomödie "Mr. & Mrs. Smith" mit Jolie hat mir gefallen.
Ich finde sie als Schauspielerin einfach toll, da sie meiner Meinung nach eine wirklich starke Leinwandpräsenz hat. Sie kann sowohl Action als auch Drama und wird m. E. nach von vielen unterschätzt. Auch ihr persönliches Engagement für die UNESCO ist sehr lobenswert. Also ich freue mich schon sie im Actionfilm Salt wieder im Kino zu sehen!
sie ist einfach schön! Alles an ihr.
Absolut nichts.
Da stimme ich "Strand" zu: die meisten Kinder von Hollywood-Schauspielern - und sie ist ja bekanntermaßen die Tochter von Jon Voigt - haben es doch wesentlich leichter, dort Fuß zu fassen. Von der Optik her sieht einiges an ihr ziemlich künstlich aus.
Und wenn ich genug Geld habe um ausreichend Nannys zu beschäftigen, würde ich auch jede Menge Kinder adoptieren.
Hallo Maureen, Gott sei dank bin ich nicht alleine. Das beruhigt mich doch sehr. LG
Maureen hört übrigens auch auf den Namen Schwanzus Longus.
(Oder wars Minimus Maximus?)
[br]
@Maureen: Deine Frisur hätte mich fast getäuscht!
[br]
@Maureen: The Truth Is The Perfect Disguise
@maureen: lass Dich von meinem bösen Zwilling nicht ärgern, die hat wieder zuoft "Das Leben des Brian" geguckt
Sie ist einfach hässlich. Alles an ihr (bis auf ihren Mann).
Man sollte zwischen schön (z.B. Sofia Loren) und fotogen (A. Jolie, C.Schiffer) unterscheiden. Völlige Ebenmäßigkeit kann häßlich wirken!
Auch mich beeindruckt die Gute nicht sooo sehr. Adoptivkinder - hat Madonna auch, und zwar unter heftiger Kritik. Brad Pitt - nicht mein Typ. Sie ist ganz hübsch und sexy. Na gut bis vor ein paar Wochen hätte ich vielleicht ganz flippant gesagt "die Möpse" - nun muß ich mich da korrigieren und eher sagen, die Chuzpe, als führende Sex-Ikone den radikalen Schnitt zu wagen - oder war es Todesangst? Aber gut, sie kann sich die besten Ärzte leisten und wird vermutlich nachher fast genauso aussehen wie vorher. Womöglich sieht sie ihre berufliche Zukunft altersbedingt nun auch eher im Charakterfach.

Gut, sie hätte womöglich die Sache diskreter behandeln können. Nun hat sie die Publicity für sich selbst, aber auch für die Sache, und das darf man vielleicht gut finden.

Diese Antwort konnte natürlich zum Zeitpunkt der ursprünglichen Frage noch nicht vorhergesehen werden, aber so geht es zu bei den Menschen auf dem dritten Planeten dieses Systems ...