User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was bezweckt dorfdepp mit seinem Usernamen?

Er beteiligt sich ernsthaft an Diskussionen und will ernst genommen werden, gleichzeitig hat er sich einen Usernamen zugelegt, der extrem negativ belegt ist. Was können die Gründe dafür sein?
Meine These: Er fand die WC hier am Anfang doof und wollte ein wenig mitblödeln und hat erst später gemerkt, dass hier durchaus eine Bewusstseinserweiterung stattfinden kann. Was meint ihr?
Frage Nummer 105428
Antworten (7)
Welche Bewusstseinserweiterung kann hier stattfinden?
Er heißt wohl Deppendorf.
Ich heiße Deppendorf, bin aber nicht mit dem bekannten Fernsehmoderator verwandt.
1. Dachte ich, der Name wäre eine Herkunftsangabe ... der aufstrebende Stadtteil von Bielefeld.
2. Moon ... was soll der Stern machen?
Das Recht sich einen freien Namen zu wählen beschränken?
Hast Du ein Geschmacksmuster oder Copyright auf Moonlady?
Hier haben schon viele Klone rumgeschmiert. solange sie nicht gegen Richtlinien verstossen macht der Stern da eher mal ... nichts ...
Der Username drückt schone eine Haltung oder Eistellung aus.
Ich erinnere mich noch an Belicosa -> kampflustig; kriegerisch; kriegslustig.
Und so wars auch...
Gast
Der gewählte Username ist zuallererst mal völlig egal. Wenn die unter diesem Nick geposteten Beiträge dem Nick aber völlig gerecht werden, und der Schreiberling auf Widerstand stösst, sollte dieser auch mal zum Nachdenken und ggfls Einlenken bereit sein. Das ist bei Dorfdepp nicht ersichtlich Er bleibt stur bei seiner Meinung, weshalb sich im Grunde jede weitere Diskussion mit ihm erübrigt.
Nicknames, von denen eine gewisse phantasieanregende Wirkung ausgeht, sind natürlich sinnvoller, weil schneller präsent als seltsame Buchstabenkombinationen al la bh_roth. Selbst bei Ing793 kann man sich noch einen im Juli 1993 geborenen bzw. ausgebildeten Schnösel vorstellen....
Aber manchmal sind eben auch Nebenwirkungen zu erwarten - und man sollte sich über ungewollte Rückschlüsse auf Charakter etc. nicht wundern.

PS: Wer weiß schon, dass ich der Maxilmilian Maschmeyer aus Starnberg bin? Hihihi - das hat Euch der Teufel verraten...