User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was bitte ist maritime Kunst? Sehe mich ja als nicht generell ahnungslos, damit kann ich aber so gar nichts anfangen.

Frage Nummer 10548
Antworten (5)
Das reicht von Marinemalerei (SChiffe in action) bis zum handgeschnitzten Eskimo-Walfischknochen.
Alles was auch nur im weitesten Sinne mit dem Meer zu tun hat, nennt man maritime Kunst. Das italienische Wort "mare" = Meer deutet darauf hin.
Buddelflaschen, Leuchttürme aus Keramik, Porzellan, etc. Bilder aus Sand und Muscheln, usw.
Ich denke mal, Deine Ahnungslosigkeit ist damit beendet!
So so, maritimer Nippes gehört also zur Kunst...
Hallo, unter diesem Begriff versteht man Kunst, die mit dem Meer und der Marine in Zusammenhang steht. Der Begriff ist natürlich nicht als Epochenbezeichnung zu verstehen, sondern eher als Genre der Malerei. Die Werke der maritimen Kunst definieren ihre Zugehörigkeit rein über inhaltliche Kriterien.
Das ist eine Art Überbegriff für Kunst, die mit dem Meer zu tun hat. Maritime Gemälde stellen oft Segelschiffe oder dergleichen dar, manchmal aber auch nur den Blick aufs offene Meer und andere Dinge, die in dieselbe Richtung gehen. Es handelt sich aber nicht um eine offizielle, genauer definierte Stilrichtung.