User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was bringt mir Diesel Chiptuning eigentlich?

Ich bastle sehr gerne an meinem Auto und habe kürzlich von Diesel Chiptuning gehört. Ich weiß allerdings nicht, wozu genau das gut sein soll. Wie erhöht es denn die Leistung meines Autos?
Frage Nummer 2777
Antworten (18)
super!!! hab grad eine ellenlange antwort geschrieben, und jetzt isse weg. bitte entschuldige, wenn ich den ganzen kram jetzt nicht noch mal tippe.
---
kurzversion: motorenhersteller wissen am besten, mit welchen drücken, drehzahlen, einspritzmengen etc. ihre motoren betrieben werden sollten. mit einem chip können diese begrenzungen umgangen werden. d.h. motor kann bis zum absoluten limit betrieben werden.
---
ergebnis: paar prozent mehr leistung, höherer verbrauch, verkürzte motorlebensdauer und evtl. probleme beim nächsten tüv (abgaswerte). und n haufen asche dafür hingelegt.
---
nächstes mal hier gucken: http://lmgtfy.com/?q=diesel+chip+tuning
Die elektronische Motorsteuerung (Chip) regelt wie der Motor den Sprit verbrennt. Die Originalchips der Hersteller sind in der Regel konservativ eingestellt und auf lange Haltbarkeit des Motors ausgelegt. Durch verändern der Paramater des Chips (z.B. Erhöhung der Luftzufuhr und des Brennstoffs) kann die Motorenleistung erhöht werden oder auch der Verbrauch gesenkt werden (Eco Tuning). Ich würde mal im Internet suchen, das Thema ist nicht uninterresant. Aber achtung: schlechtes Chiptuning kann den Motor ruinieren und die Garantie erlischt in der Regel auch.
Das Diesel Chiptuning soll den höchstmöglichen Drehmoment des Motors erhöhen. Angeblich sollen damit Leistungssteigerungen von bis zu einem Viertel möglich sein, ich habe es aber noch nicht ausprobiert.
Das Diesel Chiptuning dient der Leistungssteigerung durch Erhöhung des maximalen Drehmoments - so weit, so gut. Man sollte aber bedenken, dass sich dadurch auch der Benzinverbrauch mitunter deutlich erhöhen kann.
Die Hersteller werden sich schon etwas bei der Konstruktion der Motoren gedacht haben. Ich würde den Drehmoment jedenfalls nicht mit Diesel Chiptuning erhöhen, da dies dem Motor auf Dauer eventuell schaden könnte.
Hier findest Du eine Beschreibung für Diesel Chiptuning mit einer Powerbox.
Zur ersten Antwort, es gibt nicht nur schlecht gemachtes Chiptuning.
Einfach mal 30 Tage testen.
Ich habe mit billigen Anbietern meine schlechte Erfahrung gemacht. Zuerst einen Chip um 129 Euro, das Fahrzeug ließ sich nicht starten. Nach x Anrufen bei Racechip wurde mir versichert das es mit dem teureren Chip geht, alles zurück drauf zahlen und neuen bekommen. Das Fahrzeug lief anfangs, bei der ersten längeren Fahrt ging das Fahrzeug immer wieder aus und lies sich auch nicht sofort Starten. Nach langen hin und her bekam ich das Geld dann doch zurück. Meine Werkstätte hat mir die Firma Chiptuning Austria empfohlen, da hat er noch nie Probleme gehabt und kauft schon lange dort.
Jetzt habe ich seit Juni einen Chip von Chiptuning Austria eingebaut und es funktioniert. Nach dem Einbau auch sofort angesprungen und ganz normaler Rundlauf. Beim Fahren kommt mir der Motor harmonischer vor als vorher. Die Mehrleistung ist deutlich zu spüren. Auch der Verbrauch ist um 1/2 Liter gesunken. Ich bin sehr happy und kann die Firma Chiptuning nur empfehlen!
Diesel Chiptuning bringt dir sofern der Diesel ein Diseldirekteinspritzer ist (Common Rail, Pumpe Düse) bis zu 30 Prozent mehr Leistung und bis zu 20 Prozent weniger Verbrauch. Chiptuning - Ursprung und Verfahrenstechnik
wie haben 3 Boxen von der Firma Speedhawk verbaut und wir sind super zufrieden!
Und der Preis ist klasse
Ich würde Dir ein Chiptuning (Softwaretuning vom Profi empfelen z.B www.motor-tuner.at oder www.chiptuning.at oder tacho.at da bekommt man ein Chiptuning vom Profi Power Box oder Stecker würde ich keinen kaufen
Supi, Jürgen. Und wieder eine zwei Jahre alte Frage aus der Versenkung geholt.
Ich würde niemals an Power Stecker oder ein Zusatzsteuergerät verbauen ich mache nur echtes Chiptuning bei oder da bekommt man echtes Softwaretuning ab 249 Euro
Ja alte Frage aber Top aktuel !
Es ist natürlich klar, dass diese Mini-Tuning-Boxen nichts anderes machen als den Steuergerät andere Werte "vorzugaukeln", aber man sollte eines bedenken:
Fahrzeughersteller bauen Motoren, die unabhängig von den Witterungseinflüssen in der Welt, im Durchschnitt eine bestimmte Leistung erbringen sollen. Hersteller können nicht Kennfeldabstimmungen je nach Auslieferungsland machen. Also ist zunächst mal den Tunern die Möglichkeit eröffnet Optimierungen durchzuführen. Soweit dürfte das schonmal klar sein!
(Alles ohne Gewähr und ohne Garantie)
weiter:
Nun zu den doch erheblichen preislichen Unterschieden: Diese Box, mag sie auch noch so hübsch beklebt sein, hat ein Materialwert von max. 0,50 €! Die Programmierung wird einmal auf den Rechnern eingestellt und jeweils auf den Chip übertragen. Das ist kein Hexenwerk und mehrere 100 € bringen FÜR DIE STRASSE keinen Mehrwert.
Ich fahre persönlich seit knapp 10 Jahren BMW Diesel. Zunächst ein 20 d, der durch eine Box, die keine 100 € gekostet hat über 80.000 km störungsfrei mit über einem Liter weniger Verbrauch auskam. Danach ein 525 d, 1,5 l weniger Verbrauch als ohne Box, keine Störungen. Danach ein 330d, 60.000 km ohne Störung, rund 1,5 l / 100 km weniger Verbrauch!
Das sind meine Erfahrungen! Klar, liegt dies alles an dem persönlichen Fahrstil.
Statt immer zu hetzen, würde ich mir mehr Erfahrungswerte wünschen. Wer´s selbst nicht probiert hat, kann sich ja bitte aufs lesen beschränken!
part 1 - Hallo habe mich ein wenig Informiert zwecks Diesel Chiptuning. Ich verstehe nicht wieso Ihr alle zu Chiptuning boxen zurück greift. Bis jetzt habe ich überwiegend nur schlechtes davon gehört. Ok wenn es wegen dem Preis ist seid Ihr selber schuld. Ich wollte mir auch eine Diesel Chiptuning box zu legen. 1. weil die Versuchung günstig zu haben ist und 2. weil man selbst entscheiden kann wann man Sie einbaut oder ausbaut. Naja ob es dem Motor gut tut, wenn der Motor nicht anspringt oder der Motor Ruckelt usw. Mein Auto ist mir zu schade dafür :-) Naja trotzdem nach langen hin und her habe ich trotzdem immer wieder mal gegoogelt. Und bin da auf das OBD Tuning gestoßen. Ist zwar etwas teurer aber es ist auf das Fahrzeug abgestimmt. Nach mehreren Chiptuning Seiten und Forumbeiträgen habe ich einiges an Informationen gewonnen.
Part 2 - Nicht jeder OBD Tuning Werksstatt Programmiert selbst. Die Fahrzeugdaten werden meistens als sogenannte fertige Tuningfiles verkauft. ( Gibt es auch für Privat läute bei Ebay zu Kaufen )Diese sind aber dann nicht auf mein Fahrzeug angepasst sondern von Irgend einen baugleichen Fahrzeugtyp. Mein Top Favorit ist die Seite www.enzo-chiptuning.de hat jemand schon Erfahrung mit denen gemacht? oder was haltet Ihr von Enzo Chiptuning ? also das was die auf der Webseite schreiben hört sich zumindest mal gut an. Weil dieser wäre in meiner Nähe :-)

Achja Ich habe ein BMW 320D Bj. 2010 mit 184PS
Also ich habe durchaus Beiträge gelesen wo Leute mit ihrem Chiptuning zufrieden waren. Aber leider stand dort meistens nicht bei welcher Firma.
Also erst mal wollte ich noch hinzufügen dass ich noch kein Chiptuning machen lassen habe deswegen habe ich mich im Netz informiert. Und wollte nur meine zusammengetragenen Informationen teilen. Ich bin trotzdem auf der suche nach guten Chiptuner. Und das mit verp.... mit deiner Werbung ! zeigt nur dass so Leute wie du nicht fähig sind, sich mit anstand in einen Forum zu äußern. Hier sind noch mehr User die Links von guten Chiptunerseiten reingestellt haben.