User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was darf die Bundeswehr im Inland?

"Die Bundeswehr stellt neue Einheiten für den sogenannten Heimatschutz auf. Die "Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte" sollen im Fall eines "inneren Notstands" sowohl feindliche Kombattanten als auch widerstrebende Bevölkerungsteile bekämpfen. Die Truppe besteht ausschließlich aus Reservisten und wird insgesamt 27 Kompanien mit einer Personalstärke von 2.700 Mann umfassen. "
Revolutio ante portas?
Frage Nummer 44482
Antworten (3)
Ich kann hier nicht sehen dass eine Revolution im Anmarsch ist. Artikel 87a nachlesen hilft, über alles andere kann man sich erst unterhalten, wenn die gesetzlichen Rahmenbedingungen geschaffen wurden. Und Heimatschutzbrigaden sind ein alter Hut.
Wenn ich 27 Kompanien à 100 Mann habe, über ganz Deutschland verteilt, werde ich damit keine wie immer geartete Revolution aufhalten. Lächerlich.
Gast
den aufstand der salafisten niederschlagen, schnee schippen und deiche abdichten