User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was eignet sich als Meerschweinchenfutter? Gehen auch Kartoffeln oder Marzipan?

Frage Nummer 22705
Antworten (6)
Hier ist ein Kaninchenfutterplan, der enthält glaube ich alles wichtige.

Kartoffeln besser nicht füttern, ist für kleine Nager wohl zu stärkehaltig und nicht gesund.
Marzipan dürfen Meerschweinchen selbstverständlich nicht fressen, wegen dem hohen Zuckeranteil.
Bitte niemals etwas verfüttern, was das Tierchen nicht auch in der Natur finden und fressen würde... Also auf keinen Fall Marzipan und Co!!
Sie brauchen vor allem ständig Zugang zu frischem Heu. Dazu muss noch auf eine hohe Vitamin C Zufuhr geachtet werden. Hier sind Beispiele für gute Fütterungspläne.
marzipan? manchal möchte ich bei solchen fragen nur noch mit dem kopf gegen eine wand laufen...

es gibt spezielles meerschweinchenfutter. genug wasser muss da sein. gelegentlich karotten & löwenzahn, immer heu. oder halt die fütterungspläne da nehmen. oder hier mal ganz genau nachlesen.
Das ist doch hoffentlich ein Scherz? Marzipan ist nicht einmal für Menschen gesund. Für Tiere ist es lebensgefährlich! Gekochte (!) Kartoffeln können in kleiner Menge verfüttert werden. Meerschweine brauchen Heu, Stroh und Zweige von Steinobstbäumen. Kleine Stücke Obst sind auch OK.
Von gekochten Kartoffeln könnte das Tier Durchfall bekommen, was für dich auch recht unangenehm wäre. Aber wenn es sie mag und verträgt, spricht gegen ein seltenes Zufüttern nichts. Marzipan geht allerdings gar nicht! Das ist so kalorienreich, dass das Tier schnell Gesundheitsprobleme bekäme.
Nein, Meerschweinchen benötigen vor allem fasriges Essen, viele Ballaststoffe. Sie benötigen jede Menge Heu und Gräser. Etwas anderes kann man dazugeben, aber der Hauptbestandteil muss Heu und Gräser sein. Das Meerschweinchen wenig Peristaltik im Darm haben, sind sie auf Rohfasern angewiesen.