User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was eignet sich am besten zur Fettreinigung? Meine Herdplatte ist immer voller Fettspritzer.

Frage Nummer 33224
Antworten (4)
Erst Öl, dann Wasser mit Seife. Das Öl löst fest sitzendes Fett, Wasser mit Seife dann alles.
Ich nehme, da immer einige Spritzer Spülmittel, pur auf dem Herd.
Dann etwas Küchenkrepp,Das ganze wird kräftig eingerieben mit dem
Spülmittel.
Ca. 5 min einwirken lassen und dann mit einem weichen feuchten abwischen.
das ganze wieder mit einem Küchenkrepp Tuch abwischen und die Fettspritzer dürften weg sein und die Herdplatte glänzt.
Fett kann leicht entfernt werden, indem die Herdplatte mit Seifenpulver eingerieben wird. Mit einem trockenen Tuch reiben Sie an der Herdoberfläche, bis diese wieder glänzt. Für Herdplatten gibt es extra Stanniolpapier, welches man mit den Händen zu einer runden Kugel formt und die Herdplatten damit abreibt. Angetrockneter Schmutz kann entfernt werden, indem man auf die betroffenen Stellen Backpulver streut. Auf diese werden ein paar Tropfen Wasser gegeben, welche dann erst eine Weile einwirken muss. Danach kann man es vorsichtig mit einem Tuch abwischen.
Neben den herrkömmlichen fettlöslichen Reinigern aus dem Supermarkt oder Drogerie (z.B. Cillit BANG Kraftreiniger Multi-Fett) können Sie auch auf folgendes "Hausrezept" zurückgreifen: Tränken Sie Haushaltstücher mit Essig und legen Sie diese auf die Herdfläche bzw. umranden Sie damit die Herdplatten, falls das Fett abgebrant ist. Je nach Starke der Verschmutzung ein paar Minuten bis zu einer Stunde einwirken lassen. Schließlich Tücher entfernen und alles mit einem Schwamm/Reinigunstauch abswischen.