User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Moosi - gibt's z. B. in der Gärtnerei Ihres Vertrauens. Moosi gibt es für Trockengestecke oder auch für frische Gestecke, also darauf achten beim Kauf. Die Floristin wird Ihnen da sicher weiter helfen.
Wie gross solls denn sein? & soll es eher luftig (mit Ästen etc.) sein oder eher kompakt (z.Bsp. für aufn Tisch)? In dem Fall würd ich ebenfalls Moosi empfehlen, wie schon gut erklärt wurde. Floristen wollen aber eher ihr Zeug verkaufen, versuchs doch mal im Baumarkt!? ;)

Viel Spass beim werkeln. :)
Am allerbesten eignen sich die so genannten Strohblumen. Du kannst sie im Sommer ganz einfach selbst aussäen und dann als Schnittblume ernten. Ansonsten gibt es auch sehr schöne Trockengestecke mit Hortensien, die behalten noch sehr lange ihre Farbe und Form.
Die Basis für ein Gesteck bildet oft ein Steckschwamm, den man im Fachhandel kaufen kann. Aber auch andere weiche Materialien oder Material mit Löchern ist recht gut geeignet. Oft werden auch einfach nur Zweige als Grundlage genommen, die entsprechend gewunden werden. In die dadurch entstandenen Löcher kann man nun andere Blumen oder Blätter stecken.
Es gibt im Bastelladen dafür spezielle Steckmasse, die robust und widerstandsfähig ist und zudem nicht mit Wasser getränkt wird. Diese meist bräunliche Steckmasse kann man in einen Keramikübertopf oder sonstiges kleines Gefäß geben und sein Gesteck darauf aufbauen. Zur mehrmaligen Verwendung ist sie jedoch nicht geeignet.
Gast
Roggenbesteck