User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was erwartet mich beim Assessment Center Rollenspiel? Auf was muss ich mich gefasst machen? Wie kann ich mich vorbereiten?

Frage Nummer 40979
Antworten (7)
Schauspieluntericht nehmen.
Das Unternehmen will dich in Situationen erleben, die etwas über diejenigen Fähigkeiten aussagen, die im neu zu besetzenden Job besonders wichtig sind. Wie gut kannst du etwa Prioritäten setzen? Wie gut im Team arbeiten? Wie gut unter Stress den Überblick und die Freundlichkeit behalten? Die Übungen sind auf solche und ähnliche Fragestellungen zugeschnitten und stellen sie in entsprechenden Settings nach. Vorbereiten kannst du dich, indem du dir Gedanken darüber machst, worauf Wert gelegt werden könnte. Informiere dich über das Unternehmen samt seiner Philosophie und die konkrete Position. In mancher Branche ist z.B. Durchsetzungsfähigkeit gefragt, in einer anderen eher Einfühlungsvermögen. Manche Übungen (z.B. Postkorb) kannst du gezielt üben, bei anderen geht es mehr um deine innere Haltung, die sich in deinem Handeln zeigt. Wenn du unsicher bist, nimm an einem Kurs teil, um den Ablauf schonmal in groben Zügen erlebt zu haben.
Dabei geht es darum, sich in eine bestimmte Rolle hineinzuversetzen, zum Beispiel in die eines Geschäftsführers. An der Stelle ist es wichtig, sich im Vorraus darüber genaue Gedanken zu machen, wie man die Sache angehen sollte. Denn es ist immer von Vorteil, nicht nur auf seinen Vorteil zu achten, sondern Lösungsansätze zu finden, bei denen alle Parteien zufrieden sind. Im Internet gibt es weitere Tipps diesbezüglich und auch einige Beispiele für Rollenspiele.
Im Assessment Center Rollenspiel muss ein Bewerber für einen Job sich klassischen Situationen in seinem beruflichen Alltag stellen. Er soll zeigen wie er sich in Konfliktsituationen verhalten würde und wie er sich im Umgang mit Kunden und auch Kollegen anstellt. Solche Situationen kann man mit anderen vorher üben um so richtig auf sie reagieren zu können.
Um sich auf ein Assessment Center Rollenspiel vorzubereiten, sollte man im Internet unter dem Suchbegriff"Assessment Center Rollenspiel" nachlesen. es gibt Webseiten, auf denen man genau lesen kann, wie man sich vorbereit und unter anderem gibt es dort auch Beispiele von Rollenspiele. Es gibt auch Foren, in denen man sich anmelden kann und sich Tips und Tricks geben lassen kann.
Oh echt voll krass gute Tips...
Und alle Personaler sind dümmer als die zu beurteilenden Probanden, können nicht lesen und haben noch nie was mit dem Netz zu tun gehabt.
Sich in so was zu "verstellen" und vorzugeben, etwas zu sein, was man nicht ist, wirkt sich in 99,99% aller Fälle negativ auf eventuell vorhandene Einstellungschancen aus.
Es sei denn, ein guter Schauspieler wird gesucht ....
@viktor0138:
Keine Angst, 90% wird entschieden wenn Du erstmalig durch die Türe gehst. Die restlichen 10% ist nur Entertainment und Rationalisierung der Begründung.