User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (10)
Ich spreche dafür, meine Katze dagegen.
Wir generieren unsere differenzierten Potentiale, um den Paradigmenwechsel der interaktiven Marktbewegungen auszuschöpfen.
Hätte ich auch gesagt, fiel mir gerade nicht ein.
Der Hund meiner Frau spricht dagegen. Frag nicht.
Ich schließe mich den leicht sonderbaren und ständig wiederholten Äußerungen meiner Vorschreiber nicht an, sondern führe das mal auf die Kälte zurück.
Pauschal ist ja erst mal nicht schlecht: Man bekommt viel Organisatorisches abgenommen, es ist preiswerter, aber man muss halt auch mit dem Gebotenen auskommen. Selbst organisiert ist individueller, aber ob besser weiß man erst vor Ort.
Ich finde Pauschal Reisen total praktisch. Wenn man Glück hat, ist man mit einer netten Urlaubergruppe unterwegs und braucht sich um nichts kümmern. Das fängt beim Transfer vom Flughafen zum Hotel an und endet bei Ausflügen, die man während des Urlaubs machen kann.
Da frag ich mich wieso überhaupt verreisen? Man ist schön unter sich, kriegt sein Schnitzel mit Pommes. kann sich abends vollaufen lassen und sieht nur das was einem geboten wird, also letztlich nichts anderes als zu Hause. Wärme und Strand kriegt man auch Heizung und Fototapete hin.

Land und Leute lernt man so jedenfalls nicht kennen, allenfalls ein paar fette Urlauber aus Nordrhein-Westfalen in Sandalen mit Socken und Shorts, die schon vor 10 Jahren zu klein waren.

Obwohl, Pauschalreisen sind toll, mach das, dann brauch ich das Elend wenigstens nicht zu sehen.
hey, gute Frage!
ich kann ein tolles Buch empfehlen:
David F Wallace, Schrecklich amüsant, aber bitte ohne mich.
Der Autor ist genial, das ganze Buch ist ein einziges Argument gegen Pauschalreisen.
Fazit: Du kannst immer noch mit dem migrantischen Hotelpersonal Freundschaft schließen, wenn Dir der Sinn nach etwas Menschlichkeit und Abwechslung vom Alltag steht. Ansonsten ist alles wie zu Hause... oder schlimmer ...
Der Vorteil von Pauschal Reisen ist, dass man immer einen Ansprechpartner vor Ort hat, wenn wirklich mal Probleme auftauchen sollten. In Länder, wo ich die Landessprache nicht beherrsche, würde ich nur pauschal verreisen. Außerdem kann man von der Erfahrung des Reiseveranstalters profitieren.
Das Publikum bei Pauschal Reisen ist doch total langweilig. Ich möchte nie mit der Masse verreisen. In der Regel sind die Hotels bei solchen Buchungen nicht gemütlich und der Service lässt vielfach auch zu wünschen übrig. Ich plane meine Urlaubsreisen lieber individuell.