User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was für eine Art Landesgrenze zwischen EU und Nordirland könnte nach einem Brexit sinnvoll sein?

Am 29.03.2019 wird sich UK (also Grossbritannien und Nordirland) von der EU trennen. Auf Irland gibt es eine Grenze. Die Gefahr ist real, dass sich auf Irland die Menschen wieder totschiessen, wenn eine "übliche" Grenze eingerichtet wird. Daher geht das nicht. Keine Grenze ist aber auch irgendwie doof, weil dann ja dort geschmuggelt wird und auch die Einreise nicht kontrolliert werden kann.

Was könnte funktionieren?
Frage Nummer 3000113676
Antworten (8)
Hochbezahlte und (hoffentlich) kompetente Vertreter der EU und des UK haben da nach zwei Jahren Verhandlung keine Lösung gefunden. Ich finde die Frage daher ziemlich ambitioniert.
Sei es drum: wenn UK nicht in der Zollunion bleiben will (und das ist ja zentraler Kern des Brexit), dann braucht es irgendwo auf dem Weg von Dublin nach London eine Grenze. Die ist entweder vor Belfast (dann fangen die Katholen an zu schießen) oder dahinter (dann die Protestanten).
Ich sehe keinen friedlichen Weg.
Die Briten könnten den Iren einfach das geklaute Nordirland zurückgeben.
Zwei Vorschläge:

1. Durchführung einer Volksabstimmung in Nordirland, ob man nicht auch zur EU gehören will. Falls dieser Beschluss gefasst wird, gibt es das «Backstop-problem « nicht mehr. Bleibt Nordirland im Vereinigten Königreich, dann

2. Trennung Freizügigkeit und Warenverkehr: Die Republik Irland (RI) wird zur EU-Sonderzone erklärt. In dieser wird die hinsichtlich der Freizügigkeit wie das Vereinigte Königreich gesehen. Jeder kann sich in der RI und Nordirland aufhalten, wie er will (Aussengrenzen UK und EU regeln das), wenn aber der Übertritt auf «the continent» erfolgt, gibt es eine Personenkontrolle. RI erhält die Autorität, den Umgang mit «den von UK hineingelassenen» selbst zu regeln. Zollgrenze bleibt bestehen.
Du bist offenbar wirklich so naiv, wie ich schon bei manch anderer Deiner Fragen hätte vermuten können. Es aber nicht getan habe. Ich glaube, das muss ich ändern.
Nicht naiv, aber idealistisch. Aber ich warte noch auf einen besseren Vorschlag von dir. Nur Mut!
Idealistisch?
Die Welt ist voller Überraschungen!
Ich habe jede Menge Mut, aber keinen Vorschlag.
Man könnte auch grundsätzlich alle Waren, die aus Irland exportiert werden, daraufhin kontrollieren, ob sie eigentlich aus dem UK kommen. Dann bräuchte man aus EU-Sicht tatsächlich keine harte Grenze zwischen Irland und Nordirland.