User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was für einen Sinn haben Yoga Atemübungen und kann ich sie allein erlernen?

Eine Freundin hat mir geraten, dass ich mindestens einmal in der Woche Yoga mache. Einen Kurs möchte ich nicht besuchen. Wie taste ich mich an die Yoga Atemübungen ran?
Frage Nummer 2007
Antworten (3)
Pranamayas, wie die Yoga Atemübungen auch genannt werden, dienen am Anfang jeder Yogastunde dazu, das Bewusstsein auf das bewusste Atmen zu lenken. Wenn du dich mithilfe der Übungen auf die Atmung konzentrierst, verbessert das deinen Energiefluss und du schüttelst den Stress ab.
Ich kann mir vorstellen, dass du mithilfe eines Buches und einer Übungs-CD Yoga Atemübungen trainieren kannst. Allerdings besteht die Gefahr, dass du etwas verkehrt einübst. Besuche lieber ein paar Yogastunden.
Die Yoga Atemübungen haben viel mit Wahrnehmung und Imagination zu tun. Man muss sich vorstellen, dass man vom Scheitel frische Luft aufnimmt, die man durch alle Körperteile bis in die Fußspitzen strömen lässt. Dabei gibst du jegliche Belastungen nach außen ab.