User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was habe ich für Alternativen zu Echtglas bei einer Halbkreisdusche? Ich suche ein weniger pflegebedürftiges Material.

Frage Nummer 19665
Antworten (6)
faule Socke, sorry.Bei Glas sieht man halt jeden Streifen, bei den kunststoffträhnenmelierten was weiß ich, kann mal zigmal duschen ohne den Dreck zu sehen. Auf Glas bilden sich auch keine dauerhaften Rückstände, insofern für mich das pflegeleichteste Material
Egal ob Echtglas oder Kunststoff-Glas: die Duschkabine vor dem ersten benutzen versiegeln (lassen/gibt es auch schon versiegelt zu kaufen !), dann perlt Wasser ab und das Reinigen wird wesentlich erleichtert: Einfach mit Glasspray putzen.
Statt Echtglas für eine echtrunde Echtdusche kann man auch Echtkunststoff nehmen, oder Echtglasbausteine, auch eine Echtmauer aus Echtziegeln kann mit Echtfliesen verkleidet echt gut aussehen.
Du könntest einen schönen schweren Duschvorhang wählen. Stilistisch fände ich das in Kombination mit einer halbrunden Dusche ausgesprochen schön. Ein Stoffduschvorhang lässt sich in der Waschmaschine schnell waschen und wäre wirklich minimal pflegebedürftig.
Du könntest dich für Plexiglas entscheiden. Das ist eigentlich mehr ein Kunststoff. Allerdings finde ich, dass er nach einigen Jahren nicht mehr so schön aussieht wie Echtglas. Ea wird matter und stumpfer mit der Zeit. Aber pflegeleichter ist es im Vergleich auf jeden Fall.
Hallo, da würd ich Dir zu einer Dusch mit Türen aus Kunststoff raten. Die sind nicht nur besser zu pflegen, sondern sie sind auch leichter. Das ist meiner Meinung nach ein wichtiger Vorteil, denn so ist die ganze Dusche viel stabiler und hält unter Umständen auch länger.