User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was haltet ihr denn von der Tatsache, dass einem Portale wie Youtube jederzeit das Nutzerkonto löschen könnten? Ich meine ja, dass ich mir mit der Zeit, die ich investiere, fast schon geistiges Eigentum erwerbe. Wie seht ihr das?

Frage Nummer 13632
Antworten (4)
Wenn Du mit den Nutzungsbedingungen nicht einverstanden bist, investiere halt keine Zeit!
die filme, die du selbst drehst und einstellst sind wirklich dein geistiges eigentum, aber das kann dir ja auch keiner löschen, ist ja auf deiner festplatte. nutzerkonto heißt a nur, deinen zugriff auf kommentarfunktionen und ähnliches der plattform. und das machen die, wenn du dich gegen die regeln verhälst, dazu haben die in ihrem haus auch das recht.
Die löschen das ja normalerweise nicht ohne Grund. Geistiges Eigentum erwirbst du auch nicht durch Zeit, sondern eben dadurch, dass du selbst ein Video erstellst, einen Text verfasst oder sonst ein Kunstwerk machst. Du kannst ja bei jeder Seite in den AGB lesen, wie es mit den Rechten aussieht, und wenn dir da was nicht gefällt, meldest du dich einfach nicht an.
Das Video gehört dem Ersteller, YouTube darf es zur Verfügung stellen. Videos sollten auch örtlich auf der Festplatte abgespeichert werden, damit sie nicht weg sind, falls ein Benutzerkonto gelöscht wird. Oft kann man trotz Löschung ein neues Konto eröffnen.