User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Für wen? Für Sie oder Ihre Partnerin?

Aber im Ernst- zuallerst muss wohl die Frau dies unbedingt wollen.
Ich persönlich finde eine solch große OP nur gerechtfertigt, wenn sich die Leidtragende ohne diese Maßnahme fundamental eingeschränkt fühlt.
Und alles andere ist dann wohl rein geschmäckerlich...
Ich bin unbedingt dafür!
Jede Frau bekommt nämlich Komplexe, wenn der Mann ein größeres Körbchen braucht (brauchen würde) als sie selbst.
Und ehrlich Jungs - sexy sieht so 'ne Brust bei euch nicht aus.
@Volvici
Gut gebrüllt!
;-)
Ich weiß nicht, ob ich mich freiwillig unters Messer legen würde. Ich weiß, ich bin sicher keine große Hilfe, aber man hört ja so viel. Da wird Pfusch betrieben und der Betroffene steht dann allein da. Ich würde zu einem Arzt gehen und mich beraten lassen. Wenn der mir dazu raten würde, dann vielleicht.
Ich hatte ständig Probleme mit dem Rücken. Selbst beim Schlafen haben mich meine Brüste gestört. Seit der Brust OP vor zwei Jahren haben die Rückenprobleme nachgelassen und ich kann auch ungestört schlafen. Ich kann wirklich nur Positives berichten und würde zu der OP raten.
Rein garnix, mir gehen diese Frauen auf den Geist. Brustvergrößerung weil sonst die Frau Probleme hat? So ein Witz. Brustvergößerungen sind normal und diskusionswürdig.
Wenn ein Mann eine Penisvergrößerung machen will ist er was? Ein Sexneurotiker?
Abgesehen davon hoffe ich das es bald eine Software gibt die den ganzen Modelwahn ein Ende setzt (Stichwort Traumfraubaukasten) denn langsam wird´s richtig lagweilig mit den Damen der Schöpfung.