User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was heißt "exklusiv"?

Heute bei N-TV, die Nachrichtensprecherin hatte einen Beitrag zum Qualifying Formel 1 zu kommentieren. Danach sagte sie: "Das Rennen können sie morgen live und exklusiv bei RTL sehen"
Hää? Exklusiv? Im Sendegebiet von RTL gibt es auch andere Quellen, Formel 1 live zu konsumieren.
Darf mit so einem Begriff geworben werden?
Frage Nummer 3000096374
Antworten (6)
Von den deutschen Sendern überträgt es nur RTL soweit ich weiss. Sicher kann man manche ausländischen Sender auch in Deutschland empfangen. Ich persönlich könnte es auch bei Channel 4 schauen.
Da muss man der FIA und der Formel 1-Vermarktungsgesellschaft mal ein Kompliment machen. Das sind nicht so Raffkes, wie bei der UEFA, die alles nur noch im Pay-TV zeigen wollen. Die haben sogar einen Exklusivvertrag mit Sky platzen lassen. Respekt!
Exklusiv ist kein geschützter Begriff.
Werbung muss nicht die Wahrheit sagen.
Also ja, mit so einem Begriff darf geworben werden.

Sonst müsste so manche Werbung anders aussehen:

Milchschnitte, der teure Zuckerersatz.
Persil, ein Waschmittel wie jedes andere.
Deutschländer, Fleischabfälle mal anders.
etc.
Und was`n mit Premium? Oder Experten Tipp?
Die haben den Exklusivvertrag mit Sky platzen lassen, eben weil Sky nicht genug hinblätterte. Aber auch da war wieder das Wort Exklusiv. Ich kenne kein Land, in dem Sky so eine große Verbreitung hat, wie in Österreich. Da hat jede kleine Kneipe Sky. Aber trotz Exklusivvertrag, konnte man da schon immer auf ORF1 Formel 1 sehen. Also nix wars mit Exklusivität.
RTL hat in Deutschland die Exklusivrechte an der Übertragung der Formel 1. Exklusiv bedeutet, dass RTL durchaus auch das Recht hat, anderen Anbietern Rechte an der Übertragung einzuräumen. Wenn beispielsweise die ARD-Sportschau im Rahmen einer Kurzberichterstattung Bilder vom Rennen senden will - vielleicht zwei Minuten - benötigen sie die Genehmigung von RTL. Und zahlen muss die ARD natürlich auch.