User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (9)
Da werden unzählige Mittel und Methoden angepriesen, von einem 100% igem Schutz habe ich noch nichts gehört. Die Ultraschallgeräte halte ich für rausgeworfenes Geld. Ich würde Abends eine Matte aus Maschendraht unter den Motorraum legen,und falls Sie einen Hund haben, diesen striegeln und die Haare im Motorraum verteilen.Viel Glück
Ein schwieriges Thema! Es gibt meiner Meinung nach keinen 100%igen Schutz, da auch diese kleinen Biester ihre Vorlieben und Eigenheiten entwickelt haben. Um einen Überblick über das "Kampfmittelsortiment" zu bekommen, kann ich Carmio den Autoteile-Preisvergleich empfehlen. Wir haben bisher mit den Mader-Piepsern gute Erfahrungen gemacht.
Mein Vater schwört auch auf die Methode des Holzrahmens mit eingezogenem Hühnermaschendraht. Der Marder kommt immer nur dann, wenn er vergißt das Teil unter den Wagen zu schieben. Aber dann wütet er auch richtig...
Ich gehe mal davon aus, dass du deine Autokabel vor Marderbissen schützen willst? Marder mögen es gerne warm und finden daher ihren weg unter die noch warme Motorhaube. Wenn du dein Auto nicht in einer Garage unterbringen kannst, die dem Marder den zugang verwährt, soll, gerüchteweise, ein duftender Wc-Stein im Motorraum angebracht, Marder vertreiben können.
Eine Garage.
In meiner Straße gibt es auch immer wieder Probleme mit Madern. Einige haben sich da ein Drahtgeflecht unter den Motor bauen lassen und bisher hat das gut geholfen. Es soll auch eine bestimmte Pflanze geben, die die abhält, habe aber vergessen, wie die heißt und weiß auch nicht, ob die gut ist.
Es kommt darauf an, wo du dein Auto abstellst. Es gibt keine effektive Hilfe, die vor einem Marder schützt, außer du parkst in einer verschlossenen Garage! Ansonsten kannst du nur darauf hoffen, das diese kleinen Tierchen dein Auto nicht für sich entdecken :( einen besseren Tipp habe ich leider auch nicht
Hier gibt´s ein paar Dinge die helfen könnten
n:
An sich hilft da glaub ein ein einfaches Gitter und ein Spray am einfachsten, also vor allem vom Preis her. Gibt aber noch weitere Mittel:

Mittel gegen Mader