User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was hilft gegen Ameisenplage?

Was hilft gegen Ameisen? Es soll aber möglichst für mich selbst und Haustiere nichts Gesundheitsschädliches sein. Wär toll, wenn es was auf Naturbasis gibt. Mit Nelken hab ich es aber schon ausprobiert. Hilft nur bedingt.
Frage Nummer 3000096945
Antworten (12)
Bei deinen Anforderungskriterien hilft nur ein Ameisenbär.
Das gute alte Backpulver hilft hier sehr gut. Ameisen einsammeln, in eine Springform geben , Backpulver drüber und bei 180° etwa 30 Minuten auf der mittleren Schiene, bei Umluft reichen auch 165°.
Wer möchte, gibt noch etwas Käse drüber. Es schmeckt, ist gesund und die Ameisen sind weg.
Hallo,

ich habe mir mal mit ganz normalen Backpulver geholfen. Ebenfalls kannst du das ganze Nest ausheben und wo anders den Lebensraum der Ameisen ermöglichen.

Viele Grüße
Oliver2
Salzsäure, hochprozentig!
Hihi, endlich mal wieder. Ansonsten sind wir alle auf die nächste Werbung gespannt.
Wenn Ameisen im Haus oder in der Wohnung auftreten, ist es am effektivsten die Spalte und Ritzen zu verscliessen, durch die die Tiere ins Innere kommen.

Im Aussenbereich, diese Insekten haben empfindliche Geruchsorgane, stark riechende Substanzen wie Essig Teebaumöl, Zimt, Majoran oder Lavendel ... empfinden Ameisen als unangenehm.
Hallo! Wie geht es dir und deinen Ameisen?))
Diesen Frühling habe ich Insektenschutzrollos angebracht und so habe ich mich von der Plage gerettet;)
Vielleicht solltest du so was auch probieren?
Rollos gegen Ameisen???

Kopf -> Tisch … Kopf -> Tisch ...
Tischplatte -> beiss
Also ich würde eine Alarmanlage empfehlen, besonders bei Diamanten im Haus!

Ant at work!
Man kann auch tote Ratten in der Wohnung auslegen. Wenn der Kadaver voll Ameisen ist, draußen ausschütteln. In ca 2 Tagen sind alle weg.
Das ist ja mal eine geniale Lösung. Aber werden denn durch die toten Ratten nicht weitere Ameisen angelockt?
Du musst nur an assad vermieten. Der wird garantiert alle ameisen auslöschen.