User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was hilft gegen Schimmel im Kühlschrank? Reicht es, den einfach auszuseifen? Oder muss ich mit Spezialmitteln ran?

Frage Nummer 48617
Antworten (10)
Wenn es ein paar schwarze Pünktlein sind, sollte abwaschen reichen. Wenn es allerdings eine dicke pelzige grüne Schicht ist, wäre ein Desinfektionsmittel angebracht.
Endlich! Ich dachte schon, es kommen keine Schimmel oder Fleckenfragen mehr. Und bei mir stabelt sich mein Wundermittel, mit dem du deinen Kühlschrank super sauber bekommst, Hase.
Mit Schimmelpilzen ist nicht zu spaßen! Sie müssen gründlich entfernt werden und der Kühlschrank desinfiziert. Für die Fugen im Bad verwende ich immer Chlorreiniger oder flüssigen Abflussreiniger. Aber VORSICHT! Die Fenster müssen geöffnet sein und es sollte möglichst nicht eingeatmet werden, denn Chlor und seine Oxide sind nicht unbedingt gesundheitsfördend! Die etwas weichere Variante sind Schimmelentferner aus dem Drogeriemarkt. Viel Erfolg!
1. Putzen
2. Sollte reichen
2. Siehe 2.
Essig dürfte gut funktionieren, ist auch nicht so giftig wie Chlor; Schließlich sollen nach dem Reinigen wieder Lebensmittel in den Kühlschrank.
Wenn sich erst einmal Schimmel im Kühlschrank festgesetzt hat, ist es sehr schwer diesen wirklich wieder komplett herauszubekommen. Man sollte den Kühlschrank für mehrere Wochen komplett still legen, ausseifen und dann die Tür offen stehen lassen. Nach einiger Zeit das Ganze noch einmal wiederholen und mit einem speziellen Anti-Schimmel-Spray aussprühen.
Grundsätzlich ist Schimmel immer ein Indiz dafür, dass irgendetwas im Kühlschrank nicht stimmt. Das heißt, dass die Schimmelkeime irgendwie da herein gekommen sind. Ist geklärt warum, dann kann man mithilfe von Zitronensäure oder Essigsäure den Schimmel entfernen. Es gibt sicherlich auch diverse andere Reinigungsmittel. Außerdem sollte die Feuchtigkeit im Kühlschrank reduziert werden, vielleicht auch mal abtauen. Einfaches Abschalten entfernt den Schimmel nicht.
Boa, wenn ich so nen Zombie-Shit wie bei den zwei Vorschreibern lese.... Letztes Jahr vor dem Urlaub meinen Kühli abgetaut, und vergessen aufzulassen. Nach drei Wochen war er von innen grün. Zwei Stunden Zeit genommen, und mit Essigessenz ausgewaschen, alle Teile klar nachgespült, und gut war es. Lebe noch, nix stinkt, und hab auch noch keinen Krebs. Punkt! Wascht ihr euch auch jeden Tag ordentlich mit Desinfektionsmittel im Schritt?
@wwwHaas.198: Du Dummbatz! Wie soll ich denn einen Kühlschrank reinigen, wenn ich nicht einatmen darf!
Du wirst Dich doch wohl für DIE paar Minuten auf's Ausatmen beschränken können. Immer diese Querulanten......