User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was hilft gegen Spliss in den Haaren? Kann ich dir Schere noch irgendwie verhindern? Das wäre eine Katastrophe!

Frage Nummer 47562
Antworten (5)
Hast Mütze
Uhu. Damit kannste die ausgefransten Enden wieder zusammen bappen.
Wenn der Spliss in den Haaren sehr schlimm ist, hilft leider nur noch die Schere. Sie können es vorerst zuerst mit einer guten Haarkur ausprobieren, ob Sie eine Besserung merken. Wenn nicht dann hilft nur ein Haarschnitt, was aber auch meist ratsam ist. Die Haare wachsen danach auch wieder schneller nach.
Haarspliss lässt sich leider nicht immer vermeiden,ich kann da nur "oil nutritive haarspitzenfluid"  wärmstens empfehlen.
Bei mir half es sehr gut,ich hab auch lange Haare und hatte angst das nur noch die schere helfen kann.
Aber Friseure bieten auch eine spezielle spliss Frisur an in der sie den gesamten spliss aus den Haaren holen.
Gegen Spliss in den Haaren hilft vor allem regelmäßiges Verwenden von Kuren und Spülungen. Zudem sollten die Haare nach dem Waschen mit kaltem Wasser nachgespült werden. So schließt sich die Schuppenschicht der Haare und sie werden weniger anfällig für Spliss. Auf häufiges Färben und Glätten der Haare sollte verzichtet werden, da dies die Haare extrem schädigt und ebenfalls für Spliss sorgen kann. Achten Sie auch darauf, die Haare niemals in nassem Zustand zu kämmen, da sie in nassem Zustand sehr leicht brechen.