User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Also meiner Meinung nach ist Google viel besser. Du hast mehr Möglichkeiten, diene Suche zu verfeinern, außerdem sind die Ergebnisse besser zusammengestellt. Google ist einfach der Vorreiter im Suchmaschinin-Beriech. Yahoo bietet bei weitem keine so umfangreiche Informatinsstruktur, wie Google mit dem Maps und einer erstklassigen Suchengine.
Google hat aber den Nachteil, dass es alles mögliche über deine Suche speichert und auswertet. Allerdings ist es noch nie vorgekommen, dass Daten irgendwie an dritte gelangt sind. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich auch mit der Informationspolitik von Yahoo nicht auskenne.
Die sind kein bisschen besser. Auch hier wird alles gespeichert und ausgewertet. Aber mal ehrlich: Google ist einfach besser, was suchen angeht. Mal abwarten, bis die ihr Betriebssystem rausbringen. Wer weiß, vielleicht wird es ne echte Konkurrenz zu Microsofts Windows.
Google ist zur Zeit eine unangefochtene Macht. Eine bessere Suchmaschine ist nicht auf dem Markt. Speichern tun alle größeren Suchmaschinen. Ixquick und Meta Ger dürften wohl zu den Ausnahmen gehören. Jedenfalls weisen sie darauf hin. Ob es es stimmt, wer oder wie soll man das überwachen?