User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was ist das für ein nerviger Werbe Einschub unter "Frage stellen".

Hallo,auch an die Admins
Wieso erscheint an der beschriebenen Stelle dauernd ein Werbeeinschub, der sich nicht blockieren lässt?
Im Moment habe ich ständig irgendwelchen Mist von <Tipp24>; ich kann das blockieren, dann ist es weg, beim Umschalten der Seite ist es wieder da.
Z.B. will ich "Antworten" anklicken, in diesem Moment kommt die Scheiss Werbung und ich habe plötzlich Tippfelder vor mir.
Das nervt mich dermaßen, dass ich auf diese Community gern verzichte, wenn sich das nicht abstellen läßt.
Es wurde im Bekanntenkreis schon die Vermutung geäußert,dass es sich um einen redaktionellen Block handelt, der sich nicht dauerhaft unterdrücken lässt.
Vielleicht äußern sich da mal kompetente Leute?
Frage Nummer 3000072820
Antworten (10)
Bin zwar nicht kompetent, kann mich aber eventuell trotzdem äussern . . .
Bei mir gibt es keine Werbeeinschübe mehr.
Wie das?
Mein Browser = Mozilla - letzte Version.
Dazu habe ich uBlock Origin installiert.
Und siehe da es ist Ruhe!
Mir ist auch schon aufgefallen, dass Verlage in ihren Publikationen neuerdings Werbung veröffentlichen.
Aber ich bin sicher, dass der Stern dafür kein Geld nimmt.
Ich bin weit davon entfernt, zu dem Personenkreis zu gehören, von denen du eine Antwort möchtest. Aber ich nutze seit geraumer Zeit auf meinen Mobilgeräten den "Free Adblocker Browser". Dem flutscht keinerlei Werbung durch. Und es gibt auch diese Verweigerung einiger Seiten nicht: "Sorry, wir können die Seite nicht öffnen, weil sie einen Adblocker verwenden. Schalten sie den Adblocker aus und laden sie die Seite neu."
Diesen Browser gibt es auch für Windows-PCs.
Ich habe weder mit Safari noch mit Mozilla Werbung wie in der Frage beschrieben. Das liegt wahrscheinlich an den Einstellungen an PC und Mobilgeräten.
Gähn, gähn, gähn,
immer die gleichen Fragen, von Leuten, die sich kein Apple Gerät leisten können oder wollen. Und eure teuren oder billigen Adblocker funktionieren doch auch nicht.

Die Antwort eines hier kompetenten Mannes:
»Schmeißt eure PCs weg und kauft euch ein Apple Produkt«. Da gibt es keine Werbung und auch sonst keine Wehwehchen, über deren Bereinigung ihr euch kloppen könnt.
Und einen professionellen Email Service. Ja, das kostet eine jährliche Gebühr. Aber dafür sind wir unter uns.

Natürlich ist das teurer! Glaubt ihr etwa, ihr könntet ein MacBook Pro bei Aldi kaufen?
Oder gar ein iMac?

Geiz ist geil, oder Qualität kostet?
Doppelgähn! Dann schau mal, was für überalterte Apple-Produkte bei Aldi verramscht werden. Die Lager sind wohl noch gut gefüllt mit teurem Elektronikschrott. Und irgendwie muss das Zeug ja auch weg, und wenn es über Aldi-Klientel geht.
Seit ich meiner Frau nach 2 Samsung - Tablets eines von Apple gekauft habe, ist auch bei ihr Ernüchterung eingekehrt. Auch die Jungs aus Cupertino waschen nur mit Wasser.
Mein iPhone liegt übrigens in der Schublade. Zu klein, zu wenig Leistung, zu kurz die Akku - Laufzeit, zu eingeschränkt im Dateien-Austausch.
Ist deine Frau nicht klug genug um sich selbst ein Smartphone oder einen kabellosen Staubsauger zu kaufen?

Oder ist sie einfach entmündigt?

Dein ständiges »Ich habe meiner Frau … gekauft, damit sie aufhört zu quengeln« geht mir auf den Senkel.
Wenn du wüsstest, wie wurscht mir das ist, was dir so auf den Senkel geht.
Sags ihm doch, bitte.
Ich finde es unflätig, so über eine Frau zu sprechen, so als wäre sie eine Sklavin.

Und nun komm, du alter Besen,
Nimm die schlechten Lumpenhüllen!
Bist schon lange Knecht gewesen:
Nun erfülle meinen Willen!