User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was ist denn ein typischer Adventskuchen? Wer hat Ideen und Rezepte?

Frage Nummer 27625
Antworten (4)
Man sollte die typischen Gewürze verfolgen, also Zimt, Anis, Spekulatiusgewürz, Nelken etc. pp., z.B. in Back-Communities bekommt man viele Rezepte. Auch Google hilft beim Suchen...
Besondere Adventskuchen gibt es eigentlich nicht. Advent ist eine Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten und war traditionell eine Fastenzeit, genau wie die Wochen vor Ostern. Nun bäckt man natürlich schon allerlei für's Weihnachtsfest, vor allem solche Kekse und Lebkuchen, die gern eine Weile lagern und durchziehen dürfen. Um der Vorfreude auf die Sprünge zu helfen, nascht man da schon mal ... Wärmende Gewürze wie Zimt und Ingwer, auch Äpfel, Nüsse und Mandeln (wegen ihrer Lagerfähigkeit) - sind typisch für die Jahreszeit, auch wenn sie mit Advent sonst nichts zu tun haben. Aber ein ganz normaler Kuchen wird am Sonntagnachmittag sicher auch gern gegessen.
Ich finde Kuchen mit Gewürzen immer sehr weihnachtlich. Wer es nicht so extrem mag, kann einfach Zimt zu einem normalen Schoko-Kuchen geben. Auch eine Glasur mit Zimt-Geschmack ist lecker. Ich backe gerne mit Kardamom und Nelken, ist aber sicher nicht jedermanns Geschmack. Auch Früchte-Kuchen sind klassische Advents-Kuchen.
Ich finde ein leckeres Früchtebrot sehr passend für die Adventszeit. Es wird mit Aprikosen, Datteln, Feigen, Pflaumen etc. hergestellt und schmeckt wirklich ganz köstlich. Unter http://www.hausfrauenseite.de/rezepte/brot/fruechtebrot.html findest du ein einfaches Rezept!