User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was ist denn nun, ist der Cholesteringehalt von Lebensmitteln nun sehr wichtig, oder doch nicht so? Höre immer Unterschiedliches.

Frage Nummer 31419
Antworten (7)
Es ist nicht das Lebensmittel, sondern die Menge und vor allem Deine Lebensweise.
Wichtig in Bezug auf was?
Selbstverständlich ist der Cholesteringehalt von Lebensmitteln sehr wichtig. Ein erhöhter Cholesterinwert kann ursächlich für schwerwiegende Herkrankheiten sein. Es ist allerdings genauso gut möglich, durch eine spezielle Ernährung seinen Cholesterinspieg
Es ist medizinisch bewiesen, dass ein zu hoher Cholesteringehalt absolut ungesund für den Menschen ist. Die Konsequenzen können beispielsweise "verstopfte" Aterien sein, die auf die Cholesterinablagerung an den Aterienwänden zurückzuführen sind. Aus diese
Was für ein Schwachsinn.

Cholesterin aus Lebensmittel beeinflussen den Cholesterinspiegel im Körper mit einer Rate von 3 - 5%.
Den Rest kann sich ein des Denkens fähiger Mensch selber ausrechnen.
Und ein Arzt, der nicht immer noch die "Nord-Karelien-Studie" als Bibel ansieht und sein Gehalt nicht mit "Schmiermitteln" der am Absatz ihrer Cholesterin-Blocker interessierten Pharma-Industrie aufbessert wird auch entsprechend beraten.
Ein zu hoher Cholesterinspiegel im Blut gehört zu den häufigsten Risikofaktoren für Herzerkrankungen. Neben der medikamentösen Behandlung zur Senkung des Cholesterinspiegels, spielt tatsächlich auch die Ernährungsumstellung eine wesentliche Rolle und beei
Da hört man immer unterschiedliches.
Letlich ist weder das eine noch das andere wirklich bewiesen.