User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Was ist der Kiosk-Modus?

In Frankreich ist es üblich, das Ärzte die Patientendaten nur im sogenannten Kiosk-Modus verarbeiten dürfen.
Frage Nummer 3000121832
Antworten (1)
Tante Gockel hilft dir!
Originaltext= https://www.telelogos-mediacontact.com/actualites/mdm-le-mode-kiosque-pour-securiser-les-terminaux-mobiles

Übersetzung = Dank des Kiosk-Modus können Sie Ihr Informationssystem schützen, indem Sie die Zugriffsrechte von mobilen Geräten verwalten. Die Benutzer haben dann Zugriff auf ihre Geschäftsanwendungen, ohne Gefahr einer Beeinträchtigung des IS.

Im Gegensatz zu Desktop-PCs bieten mobile Systeme keine Verwaltung der Zugriffsrechte für Anwendungen. Dies erschwert den Schutz mobiler Endgeräte vor Handhabungsfehlern. So kann beispielsweise ein Benutzer auf das Informationssystem des Unternehmens zugreifen und Verzeichnisse, Dateien usw. löschen oder System- und Netzwerkeinstellungen ändern.

Um dies zu vermeiden und das IS zu sichern, ist es sehr sinnvoll, sich auf den Modus "Kiosk"; zu verlassen, der es Ihnen ermöglicht, einen "Desktop"; zu konfigurieren, auf dem der Benutzer seine Anwendungen finden kann. Der Kiosk ermöglicht es Ihnen, die Nutzung von mobilen Endgeräten einzuschränken, die für den professionellen und sicheren Einsatz konfiguriert sind.

Bei einem Arztbesuch verlangt der Arzt zuerst deine "Carte Vitale", welche dann mit einem kleinen Kartenleser ausgelesen wird. Die Daten werden dann am PC des Arztes angezeigt.