User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was ist eigentlich aus dem Familiengeld geworden? Sollte das nicht mal das Elterngeld ersetzen?

Frage Nummer 34923
Antworten (4)
Ich fürchte, das wird jetzt an Familien in Griechenland ausbezahlt.
Das Elterngeld hat das Familiengeld nicht ersetzt, obwohl es schon mehrfach im Gespräch war, dass es so kommen soll. Es gibt nach wie vor die drei verschiedenen Zusatzleistungen: Erziehungsgeld, Elterngeld und Familiengeld. Alle drei Leistungen erfordern unterschiedliche Anträge und setzen verschiedene Voraussetzungen für deren Erhalt voraus.
Es gibt nach wie vor Familiengeld, Elterngeld und Erziehungsgeld. Für alle drei Varianten müssen unterschiedliche Kriterien erfüllt werden, um in den Genuss der Leistung zu kommen. Ob das Elterngeld irgendwann einmal tatsächlich komplett in das Elterngeld übergehen wird, wurde schon in der Vergangenheit heftig diskutiert, ist aber zur Zeit noch nicht spruchreif.
Selbstverständlich gibt es heutzutage Familiengeld, genauso wie es Eltergeld gibt. Elterngeld ist begrenzter als Familiengeld und es bedarf ganz bestimmter Voraussetzungen. Familiengeld wird über die Familienkassen beantragt. Ebenfalls gibt es als Alternative noch das Erziehungsgeld.