User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (3)
Das ist die Aufgabe, sich um die Firmenautos einer Firma zu kümmern, sodass diese möglichst effizient, also auch wirtschaftlich genutzt werden. Wenn ein Unternehmen mehrere hundert Autos hat, ist so ein Fuhrparkmanagement nicht ganz einfach. Man muss dafür ziemlich gut in Mathe sein.
Na ja, kümmern heißt nicht, die Autos zu reparieren und so. Meistens geht es dabei eher um die Logistik. Und das ist bei vielen Autos erst recht nicht einfach. Und ja, man muss sich hier mit Tachographen und Mathe ziemlich gut auskennen, weil man beim Fuhrparkmanagement auch überwachen muss, ob alles richtig abläuft.
Für den Job müssen Sie auch Kenntnisse über das Steuerrecht und die Gesetzeslage zu Firmenwagen mitbringen. Weil Mobilität im Zuge der Globalisierung schnell zunimmt, ist das Fuhrparkmanagement ein Bereich, in dem Personal ständig gefragt ist. Fachkräfte sind aber rar, sodass man hier inzwischen auch gut Geld verdienen kann.