User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Ein DV Camcorder ist der Camcorder des digitalen Zeitalters. Mit dem DV Camcorder brauchst du nämlich keine Kassetten mehr, um Filme aufzuzeichnen, sondern das Filmmaterial wird gleich im digitalen Videoformat abgespeichert. Somit kannst du die Filme gleich auf den PC übertragen oder auf USB Stick abspeichern.
Mit einem DV Camcorder werden Filme im DV-Format abgespeichert. Das bringt den Vorteil, dass die Filme nicht mehr so leicht beschädigt werden können, da sie nicht auf Kassetten, sondern auf Festplatten oder anderen, digitalen Medien gespeichert werden können.
Einen DV Camcorder kann ich auf jeden Fall nur weiter empfehlen. Die Bearbeitung der Videos ist viel einfacher, weil man sie gleich am PC bearbeiten kann wie man möchte. Auch die Archivierung ist am Computer natürlich viel einfacher als in einem Video-Regal mit Kassetten.
Oha. DV Camcorder können sehr wohl noch auf Band aufzeichnen. Mini-DV Tapes sind vor allem im nicht HD-Bereich und im Low-Budget Bereich noch weit verbreitet. Das grundlegende Merkmal eines DV Camcorder ist die Möglichkeit, ihn an einen Computer anschliessen zu können um so die Daten von den DV oder Mini-DV Bändern direkt übertragen zu können.