User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was ist ein Güde Holzspalter? Kann mir darunter nichts vorstellen.

Habe im Kleinanzeigenmarkt den Begriff Güde Holzspalter gesehen. Was ist das? Und braucht man das als Privatperson?
Frage Nummer 3047
Antworten (7)
Statt diese Frage hier zu posten, hättest du auch kurz googlen können.

So wird das nichts mit diesem Portal. Das ist ja affig!
Güde ist eine Firma - Ein Holzspalter ist ein Gerät mit dem man Holz spaltet Wenn man mit Holz heizt, kann es eine Axt oder einen Spalthammer ersetzen. - Wir nutzen seit etwa 15 Jahren einen Holzspalter von Güde. Geht schnell und ist relativ ungefährlich und Kraft sparend.
Es gibt Güde Holzspalter mit einem Elektromotor und mit einem Benzinmotort. Mit beiden kannst du Holz spalten, wenn du zum Beispiel einen Kamin hast und dein Holz nicht teuer von einem Holzhändler in passgenaue Stücke teilen lassen willst.
Da hat mein Vorredner Recht, aber wenn du nur ab und zu Holz für einen Kamin brauchst, dann lohnt sich ein Güde Holzspalter nicht. Das Gerät ist ja nicht gerade billig. So viel kann ein Holzhändler gar nicht verlangen, bis du auf den Kaufbetrag des Holzspalters kommst.
Ja, ein Güde Holzspalter lohnt sich nur, wenn du große Mengen an Holz zu bearbeiten hast. Also für dich als Privatperson ist das nicht das Richtige. Such dir einen Mann mit einer Axt, der das bestimmt gerne für dich erledigt.
@all Holzspalter sind nicht nur für große Mengen Holz geeignet. Es gibt mittlerweile auch "liegende" Holzspalter, die beispielsweise für den Holzbedarf eines Kaminbesitzers konzipiert sind. Wer keine Lust hat, jedes Holzscheidt mit der Axt zu spalten, für den ist ein Holzspalter genau das richtige. Bevor man sich einen solchen Spalter kauft, sollte man einen Holzspalter Test zur Hilfe ziehen.
Da kann ich Feuerstein nur recht geben. Für den privaten Gebrauch, also vor allem für Kamin-/Ofenbesitzer eignen sich die Güde Holzspalter perfekt. Die mühselige Spaltarbeit mit der Axt gehört somit der Vergangenheit an.