User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (2)
"Erwerbsminderungsrente" ist eine pekuniäre Leistung des Sozialversicherungsträgers zum Ausgleich mangelnder Autodistributionspotenz aufgrund partieller korporaler Insuffizienz.
"befristet" bedeutet temporär definiert, finalisiert. Für eine Kontinuisierung ist später eine Prolongation erforderlich.
Im Grunde genommen ist es das, aber eigentlich geht es um die Zeit der Unwissenheit. Die Minderung liegt vor und scheint dauerhaft zu sein, aber unbefristet wird die Rente nicht sofort gewährt, denn es könnte sich am aktuellen Zustand ja doch noch etwas ändern.