User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (3)
Eine Besonderheit der typischen antiken englischen Möbel ist, dass sie sich wegen ihrer relativen Schlichtheit gut mit anderen auch moderneren Einrichtungsstücken kombinieren lassen. Sie sind oft in Hinsicht auf ihre spätere Funktionalität kreiert worden. Einige antike englische Schreibtische etwa verfügen in der oberen Hälfte über einen speziellen Auszug für Zeichnungen von Architekten.
Ein nennenswerter antiker englischer Schreibtisch heißt "Center-Writing-Table", den zwei Personen zur gleichen Zeit nutzen können, denn er hat beidseitige Auszüge. Der Clubsessel aus strapazierfähigem Leder ist ein weiteres typisches englisches Möbelstück, das auch in Deutschland sehr beliebt ist.
Viele antike englische Möbel wurden in Mahagoni oder Eibe hergestellt - als Trägermaterial wurde oft zusätzlich Eichenholz verwendet. Außerdem ist typisch für diese Einrichtungsgegenstände, dass sie sich gut auseinandernehmen lassen, denn die Engländer wollten kleinere Möbelstücke gerne mit auf ihre Reisen nehmen.