User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was ist rooten?

wie funktioniert es, wie führt man es durch und welche Auswirkungen (negativ wie evtl poitiv) kann dieser Vorgang haben?
Habt ihr damit Erfahrungen!?
Frage Nummer 60721
Antworten (13)
Man modifiziert ein Gerät, so dass man alle Rechte auf diesem hat und alles installieren/deinstallieren kann was man will und Einschränkungen des Herstellers umgehen kann.Das geht für jedes Gerät anders, birgt die Gefahr das es nicht funktioniert und das Gerät danach ein wirtschaftlicher Totalschaden ist und man sich Schadsoftware einfangen kann, die ebenfalls sämtliche Rechte besitzt und tun und lassen darf was man will. Allerdings hättest du das alles auch googlen können. Warst du jetzt zu doof oder zu faul das zu tun?
Danke dafür. Damit hätte ich von dir jetzt nicht gerechnet.
Weder noch. Mir geht es hauptsächlich um die letzte Frage - um eure Erfahrungen. Was ich damit fragen will ist: sollte man es als Laie sein lassen, ist das überhaupt notwendig, wenn ja: wozu, oder oder oder... Halt solch typische Erfahrungen damit. Zusätzlich google ich dann aber mal. ;)
Als Laie solltest du die Finger davon lassen weil ein Fehler im ganzen Vorgang dein Gerät schrotten kann.
Ich bin positiv überrascht von dir. Danke für die Einschätzung!
Ich habe heut halt meinen schlechten Tag.
Menses?
Wie immer: Von Dingen, die man nicht versteht, sollte man die Finger lassen.
Und anscheinend hast Du nicht den blassen Schimmer einer Ahnung!
Aber ich sagte ja nicht, dass ich das ausprobieren will oder ähnliches ohne Vorkenntnisse vorhabe. Also bitte einfach keine Vermutungen über die Absichten anderer äußern.
Wie ich mich hier mit was äußere musst du schon mir überlassen, Vorschläge zur Änderung bitte gleich in die Rundablage.
Wer sagt, das ich dir Vorschriften machen bzw etwas bzgl deiner Ausdrucksweise sagem will!?
Es wäre einfach nur mehr als sozial, sich mit Äußerungen und Vermutungen über die vermeintlichen Absichten anderer Nutzer zurückzuhalten. Wer das macht und sich somit den Voraussetzungen gesellschaftlichen Handelns/ Miteinanders hingibt ist mir grundlegend egal.
Rooten kann sinnvoll sein. Bei mobilen Geräten von Apple ist man stark eingezwängt in ein Korsett, welches Apple vorgibt. So kann man nicht ohne weiteres mp3 abspielen, sich mit anderen bluetooth-fähigen Geräten verbinden, oder Daten, Videos und Bilder austauschen. Auch ist man ausschließlich auf den Appstore von Apple angewiesen. All dies kann ich hinter mir lassen, wenn ich das Gerät roote oder jailbreake. Damit bekomme ich Admin-Rechte, habe also vollen Zugang auf alle Funktionen, und kann sie ändern und anpassen. Bei Android geht es noch einen Schritt weiter, denn dort kann man sich ein völlig modifizierbares Betriebsystem auf das mobile Gerät laden, ein so genanntes Custom-Rom.
Die Gefahr, wie schon erwähnt, besteht dadurch, dass, wenn irgendetwas schief läuft beim "aufbrechen", der Originalzustand unter Umständen nicht wieder hergestellt werden kann, weder von Nutzer noch vom Werk. Dann ist es nur noch (teurer) Elektronikschrott. Ob sich das Risiko lohnt, muss jeder selbst wissen.
Mittlerweile gibt es bei Android "one-Klick-Root", da kann man nicht mehr viel falsch machen, aber wenn beim Verändern des OS z.B. der Akku die Grätsche macht, war es das dann.
Ich habe keine Erfahrung damit, nur für mich entschieden, dass ich meine wunderbar smart funktionierenden Geräte nicht roote. Hätte ich ein Mobilgerät von Apple, würde ich es wahrscheinlich machen lassen.
Danke bh. Nach soetwas habe ich gesucht. :-)