User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Was kann eigentlich der X-Rray Scanner für Handys? Röntgen ja wohl kaum ohne Strahlung. Wobei ist da der Witz?

Frage Nummer 42839
Antworten (15)
Ganz genau! das Ganze ist ein Witz. Und wer glaubt, ein Smartphone könne durch eine App zum Röntgengerät werden, der ist auch ein Witz
Funktioniert tatsächlich!
So Handystrahlen sind ja nicht ohne. Ein Handy kann diese senden und empfangen.
Richtig ausgewertet ist das ähnlich wie beim Röntgen.
http://www.gizmodo.de/2012/03/05/rontgen-app-augmented-reality-zeigt-nackte-haut.html
Das ist hoffentlich nicht dein Ernst, antwortomat! In dieser App werden lediglich die reale Welt mit der virtuellen vermischt.
@bh_roth: Doch, natürlich ist das mein Ernst. Dehalb sind die Handystrahlenhomogenisierer die ich verkaufe so wichtig.
Die sorgen für eine gleichmäßigere Verteilung der Energie in den Handystrahlen, verbessern so den Empfang und senken gleichzeitig den Blutdruck.
Diese Homogenisierer funktionieren aber nur, wenn der nächste Sendemast ca 200 Kilometer entfernt ist. das müssen sie schon dazu schreiben *g
Ihr seid alle nicht ganz dicht!
Stimmt. *schmunzel*...meine Blase funktioniert noch recht gut ...Ich mag nicht sagen wo 'das' bei Anderen ' rauskommt ;-)
Röntgen mit Handystrahlen und dann noch "homogenisieren"!
Ich glaub es geht los!
Was kommt denn als nächstes?
Taschenlampen mit Terrahertzwellen?
Radio mit Neutrinoempfang?
Ich glaub es geht los!
@Sockenpuppe: Terahertz? Was denn sonst?
Jamba hat den X-Ray Scanner eingeführt um teure Spiele-Abonnements an Kinder zu verkaufen. Nach kurzem Spaß fliegt die erste Rechnung ins Haus. Es erscheinen immer in derselben Reihenfolge Fingerkochen, Elle und Speiche und ein durchleuchteter Schädel, egal was man unters Handy hält. Ein Handy, das auch Röntgenstrahlung aussendet wird es wohl in nächster Zukunft nicht geben.
Wo da der Witz liegen mag, wissen wahrscheinlich nur die Nutzer dieser App. Wobei "Nutzer" wohl noch nicht einmal das richtige Wort dafür sein dürfte. Es ist eine reine Fun-App. Nichts weiter steckt dahinter. Einige Leute finden es einfach witzig. Jeder Mensch hat nun einmal einen anderen Humor. Und letztendlich läßt sich über Geschmack nicht streiten.
@antwortomat: Danke für den technischen Hintergrund! Jetzt habe ich verstanden!
Der X-Ray Scanner ist eine Applikation. Diese App wurde von dem Handy-Zubehör-Unternehmens Jamba auf den Markt gebracht. Er dient hauptsächlich dazu, Kinder und Jugendlichen teure Abbonements zu verkaufen. Mit einem Scanner im herkömmlichen Sinn hat diese App aber nichts zu tun. Es ist nur ein Video, welches immer wieder dieselben Teile des menschlichen Skeletts darstellt.
Menno, ihr seid echt nicht auf dem aktuellen Stand der Technik! Es gibt viel abgefahrenere Apps für's Handy als X-Ray. Allerdings sind die geheim und nicht ganz ungefährlich wie dieses Video beweist:


(Ähnlichkeiten mit hier bekannten Personen sind rein zufällig!)

;-)